| 00.00 Uhr

Hünxe
Anne te Heesen führt Landfrauen

Hünxe: Anne te Heesen führt Landfrauen
Der neue und der alte Vorstand: (von links) Elke Remberg, Elke Rohde, Annegret Berger-Lohr, Anne te Heesen, Monika Wefelnberg. FOTO: PR
Hünxe. Annegret Berger-Lohr stellte sich nach 20 Jahren nicht mehr zur Wahl.

Bei den Landfrauen Hünxe geht eine Ära zu Ende. Die Vorsitzende Annegret Berger-Lohr stellte sich aus Altersgründen und nach 20-jähriger Tätigkeit als Vorsitzende nicht mehr zur Wahl.

Annegret Berger-Lohr begrüßte 71 Landfrauen zur Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Rühl. Die scheidende Vorsitzende ließ das vergangene Jahr mit seinen Aktivitäten Revue passieren. Gleichzeitig bedankte sie sich bei allen Vereinsmitgliedern für die konstruktive und kreative Unterstützung und Mithilfe in den zurückliegenden 20 Jahren. Anschließend gab Kassiererin Monika Wefelnberg Auskunft über die Finanzen des Ortsverbandes.

Sie berichtete detailliert über die Ausgaben und Einnahmen. Dass die Kasse bei ihr in besten Händen liegt, bestätigten die Kassenprüferinnen Ursel Notteboom und Anne Lippold. Die einstimmige Entlastung des Vorstandes wurde von Anne Lippold vorgenommen.

Die Wahlen des Vorstandes leitete Annegret Dedden. Alle vier Jahre wird der Vorstand in geheimer Wahl gewählt. Es können nur Personen gewählt werden, die das 65. Lebensjahr noch nicht überschritten haben und ein Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes muss aus dem Berufsstand kommen.

Mit großer Mehrheit wurden gewählt: Anne te Heesen, 1. Vorsitzende; Elke Rohde. 2. Vorsitzende; Elke Remberg, Schriftführerin und Monika Wefelnberg, Kassiererin (Wiederwahl). Als Kassenprüferin wurde Andrea Heeg für zwei Jahre gewählt. Als Beisitzerinnen stehen dem Ortsverband zur Verfügung: Birigit Daubenspeck; Karin Bosserhoff; Dagmar Markiton und Elsbeth Schürmann.

Als letzte Amtshandlung würdigte die scheidende Vorsitzende Annegret Berger-Lohr die langjährige Tätigkeit von Else Holtsteg als Bezirksfrau und von Erika Steinkamp, ebenfalls für langjährige Tätigkeit als Bezirksfrau und Beisitzerin, mit einem Blumenstrauß.

Dann ergriff die neu gewählte Vorsitzende, Anne te Heesen, das Wort und bedankte sich mit einem Blumenstrauß und mit einem Gutschein bei Annegret Berger-Lohr für ihren langjährigen Einsatz für die Landfrauen Hünxe. "Heute nehmen wir Dich mit auf eine Zeitreise", sagte Anne te Heesen, "und lassen 20 Jahre an uns vorüber ziehen". Gerührt, bedankte sich Annegret Berger-Lohr und überreichte symbolisch den Führungsstab an Anne te Heesen.

Aber so ganz geht Annegret Berger-Lohr noch nicht. Sie wird auch weiterhin die Wassergymnastikgruppe betreuen. Nach dem Vortrag von Sonja Wohlgemut, Expertin für Hautpflege aus der Hünxer Marktapotheke, über Hautbeschaffenheit und Hautalterung, schloss Anne te Heesen die Versammlung der Landfrauen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hünxe: Anne te Heesen führt Landfrauen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.