| 00.00 Uhr

Hünxe
Bücher, Spiele und die Rosenkohlpiraten

Hünxe: Bücher, Spiele und die Rosenkohlpiraten
Auch im vergangenen Jahr stieß die Kinder- und Jugendbuchwoche der Gemeinde Hünxe auf großes Interesse. FOTO: Heiko Kempken
Hünxe. Die Gemeinde Hünxe lädt zur 37. Kinder- und Jugendbuchwoche in der ersten Osterferienwoche ein. Von Peter Neier

"Ein Buch lesen. Für mich ist das das Erforschen eines Universums", sagte einst die französische Autorin und Regisseurin Marguerite Duras. Junge Bücherwürmer können dies bald selbst ausprobieren: Vom 21. bis 24. März findet die inzwischen 37. Hünxer Kinder- und Jugendbuchwoche im Schulzentrum Hünxe statt.

Und das Team um Anke Schott hat für die erste Osterferienwoche wieder ein abwechslungsreiches Freizeitangebot organisiert. Ob Theaterstück, Zauberei, Märchenerzählerin, Spielenachmittag, Turniere in Schach, Mühle, Dame und Memory, Schmuckwerkstatt, Basteln für den Osterhasen oder Autorenlesungen - für jeden Geschmack ist etwas dabei. Nicht zu vergessen der beliebte und spannende Vorlesewettbewerb. Hier sowie für die drei Erstplatzierten der Turniere gibt es schöne Buchpreise zu gewinnen.

Mitmachen können alle Kinder und Jugendlichen aus der Gemeinde Hünxe im Alter von vier bis 16 Jahren. Die Teilnahme an allen Programmpunkten (außer der Schmuckwerkstatt) und auch die Busfahrten sind kostenlos.

Bürgermeister Dirk Buschmann wird die Buchwoche am Montag, 21. März, um 10 Uhr im Forum der Karl-Vogels-Schule eröffnen. In diesem Jahr sind aus Voerde wieder mit dabei: Buchhandlung Lesezeit Sabine Friemond-Kund und Buch & Präsent Mila Becker. Das Theater 1+1 führt in der Aula der Gesamtschule um 11 Uhr einen rasanten Märchenmix auf: "Rumpelfrosch im Glück". In der Grundschule starten um 15 Uhr der Spielenachmittag und das Memory-Turnier.

Am Dienstag, 22. März, beginnen um 10 Uhr der Mühlewettbewerb und die Schmuckwerkstatt (fünf Euro) und um 15 Uhr der Vorlesewettbewerb. Alle Teilnehmer erhalten einen Buchpreis. Ab 15 Uhr wird für den Osterhasen gemalt und gebastelt. Der Mittwoch, 23. März, beginnt um 10 Uhr mit Schach- und Damespiel. Um 15 Uhr tritt Zauberer Christian Supra in der Aula der Gesamtschule auf, ab 16 Uhr wird in der Grundschule gebastelt.

Am Donnerstag, 24. März, lässt Autorin Barbara Rath um 10.30 Uhr in der Bücherei mit "Der Rosenkohlpirat" eines ihrer Bücher lebendig werden. Um 15 Uhr liest Dr. Christian Tielmann aus seinem Buch "Wir drei aus Nummer 4". Hünxes Bürgermeister nimmt um 16.45 Uhr die Preisverleihung vor.

Ein Sonderbus fährt täglich hin und zurück. Hinfahrt: Drevenack-Markt 9.25/14.25 Uhr, Krudenburg-Lippebrücke 9.30/14.30 Uhr, Bruckhausen-Danziger Platz 9.45/14.45 Uhr, an Grundschule Hünxe 10/15 Uhr. Rückfahrt: ab Grundschule Hünxe 12/17 Uhr, an Bruckhausen-Danziger Platz 12.15/17.15 Uhr, Krudenburg-Lippebrücke 12.30/17.30 Uhr, Drevenack-Markt 12.35/17.35 Uhr. Am 24. März fährt der Bus um 17.15 Uhr zurück.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hünxe: Bücher, Spiele und die Rosenkohlpiraten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.