| 00.00 Uhr

Hünxe
Dinslakener Tafel eröffnet Ausgabestelle in Hünxe

Hünxe: Dinslakener Tafel eröffnet Ausgabestelle in Hünxe
Monika Muhic sucht noch Helfer. FOTO: Ostermann
Hünxe. Die Gemeinde stellt Räume an der Dorstener Straße zur Verfügung. Start voraussichtlich am 19. Mai.

Die Dinslakener Tafel plant, nun auch in Hünxe eine Lebensmittelausgabestelle zu eröffnen. Zunächst einmal wöchentlich am Donnerstag sollen Bedürftige an der Dorstener Straße 46 Waren des täglichen Bedarfs gegen einen geringen Betrag einkaufen können. Start der Ausgabe ist voraussichtlich am 19. Mai.

Viele Kunden der Dinslakener Tafel machen sich aus Hünxe, Gartrop oder auch aus Schermbeck auf den weiten Weg zur Lebensmittelausgabestelle an der Hünxer Straße in Lohberg, erklärt die Vorsitzende der Tafel, Monika Muhic. Viele von ihnen sind dabei auf die Busverbindungen angewiesen, bei Wartezeiten im Tafelladen kann es sein, dass die Kunden Verbindungen verpassen.

Daher hat der Verein bei der Gemeinde Hünxe nachgefragt und bekommt nun Räumlichkeiten im Erdgeschoss der Asylbewerberunterkunft an der Dorstener Straße zur Verfügung gestellt. Zunächst soll die Ausgabestelle probeweise donnerstags in der Zeit von 10 bis 15 Uhr öffnen. Bis zu 70 Familien könnten so in Hünxe mit Lebensmitteln und Waren des täglichen Bedarfs versorgt werden. Gesucht werden dafür noch ehrenamtliche Helfer, die bereit sind, die Lebensmittelausgabe in Hünxe tatkräftig zu unterstützen.

Interessenten können sich bei Monika Muhic von der Dinslakener Tafel melden. Sie ist unter der Rufnummer 0173 6048669 zu erreichen.

(rme)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hünxe: Dinslakener Tafel eröffnet Ausgabestelle in Hünxe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.