| 00.00 Uhr

Hünxe
Dirk Buschmann legt Amtseid ab

Hünxe: Dirk Buschmann legt Amtseid ab
Ingrid Meyer, Klaus Stratenwerth und Hermann Hansen (r.) helfen dem neuen Hünxer Bürgermeister Dirk Buschmann (48) beim Anlegen der Amtskette. FOTO: Heiko Kempken
Hünxe. Der neue Bürgermeister der Gemeinde Hünxe wurde gestern im Rat vereidigt und in sein Amt eingeführt. Vorgänger Hermann Hansen überreichte die Amtskette und gab ihm noch einige gute Ratschläge mit auf den Weg. Von Peter Neier

Zur Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses saß Dirk Buschmann im Ratssaal noch als interessierter Bürger auf der "Pressetribüne", eine Stunde später leitete der 48-Jährige als Bürgermeister der Gemeinde Hünxe die Ratssitzung. Seine Amtseinführung und Vereidigung wollten sich viele Hünxer nicht entgehen lassen. "Auch für mich ist es eine besondere Ratssitzung. Ich freue mich, die Amtseinführung vornehmen zu dürfen", sagte die stellvertretende Bürgermeisterin Ingrid Meyer. Und zu Dirk Buschmann: "Hünxe schaut auf seinen neuen Bürgermeister. Eine große Aufgabe und Herausforderung mit einem 24-Stunden-Amt, denn Sie sind immer im Dienst." Dirk Buschmann schluckte, Altbürgermeister Hermann Hansen grinste.

Dann legte Buschmann den Amtseid ab, und sein Vorgänger überreichte ihm die Bürgermeisterkette. Hansen: "Keine leichte Aufgabe, aber sehr interessant. Viele Menschen werden auf Ihrem Weg Ratschläge geben und meinen es gut. Aber, übernehmen Sie diese nicht ungeprüft. Stimmen Sie Ihr Ziel mit allen Verantwortlichen in Verwaltung und Politik ab, denn das macht Hünxe stark. Ich denke, Sie werden Ihr Amt gut führen." CDU-Fraktionschef Michael Wefelnberg gratulierte im Namen aller Ratsmitglieder und wünschte Dirk Buschmann "ein glückliches Händchen bei allen Aufgaben und alles Gute für die künftige Zusammenarbeit".

Dann ergriff der Bürgermeister das Wort: "Jetzt ist es soweit, meine neue Amtszeit beginnt. Wie hält man eine Antrittsrede? Was wird erwartet? Ein guter Anfang und ein gutes Ende?" Zunächst sprach er seinen vielfachen Dank aus: für den fairen Wahlkampf und das Wählervertrauen, an seine Familie, Freunde und Gäste, besonders an seinen Vorgänger und immer guten Ratgeber Hermann Hansen.

Dann wandte er sich direkt an die Hünxer: "Sie haben mich für die nächsten fünf Jahre zum Bürgermeister gewählt. Es gilt, den Herausforderungen der Zukunft zu begegnen." Buschmann nannte hier besonders die Flüchtlingsunterbringung und die Sparkassenfusion. "Ich bin neugierig und gespannt auf den gemeinsamen zukünftigen Weg und freue mich auf den respektvollen Umgang im Rat und mit den Bürgern." Dann gab es Blumen und Dirk Buschmann musste viele Hände schütteln.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hünxe: Dirk Buschmann legt Amtseid ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.