| 00.00 Uhr

Hünxe
Duo Brillaner gastiert im Pankok-Museum

Hünxe. Summerwinds Festival präsentiert am 27. August werden Shirley Brill und Jonathan Aner.

Eine der "vollkommensten Klarinettisten unserer Zeit" nennt Daniel Barenboim Shirley Brill, sie verfüge, so schwärmt der Maestro weiter, "über einen wunderschönen Klang, sensible Musikalität und ein tiefes Verständnis für Gestaltung". Auch Classica zählt sie "zum Hochadel der internationalen Klarinettisten. Die Qualität ihres Tons, die Subtilität ihrer melancholischen Führung stehen über allem Lob". Mit ihrem Partner, Jonathan Aner, bildet Shirley Brill ein Dream-Team. Makellos ist beider Technik, vor Spielfreude und Innigkeit, Ausdrucks- und Mitteilungslust schäumen die sympathischen Israelis, die an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin unterrichten und in Europa, Amerika und Israel gastieren, über.

So kann die Tragik des f-Moll, die vielzitierte "Sonnenuntergangsstimmung" in Brahms' weitgespannter Sonate kaum dunkler erklingen als mit dem Duo Brillaner, kaum heller als mit ihm aber auch ihr Schluss in F-Dur: pathetisch die Leidenschaft, die Klage und Traurigkeit voller Wehmut zu Beginn; das Träumerische wird vom Rustikalen konterkariert. Seligkeit liegt im Gesang der Klarinette, Heiterkeit im Klaviersolo des Trios. Im Rondo, zum guten Schluss, brechen sich Kraft, Übermut und Humor dann Bahn.

Auf dem Programm stehen an diesem Abend Felix Mendelssohn-Bartholdys Sonate Es-Dur, Niels W. Gades Fantasiestücke, op. 43, Bohuslav Martinus Sonatina, Johannes Brahms' Sonate f-Moll, op. 120,1.

Veranstalter ist die Gesellschaft zur Förderung der westfälischen Kulturarbeit. Durch die Regionale 2016 kam die Kooperation mit der Otto Pankok Stiftung zustande. Intendantin Dr. Susanne Schulze war von Anfang an begeistert vom Ort und seiner besonderen Atmosphäre. Für die Stiftung ist es die Chance, neue Zielgruppen anzusprechen - ein wichtiges Ziel im Rahmen des Regionale Projektes. Dass es funktioniert, zeigt der Vorverkauf - rund die Hälfte der Tickets sind bereits verkauft. Das Konzert beginnt 19 Uhr.

Um 17 Uhr beginnt für Konzertkarteninhaber bei freiem Eintritt eine Führung durch Museum, Wohnhaus und Druckwerkstatt. Sie erhalten einen Blick in das Leben der Künstlerfamilie Pankok.

Tickets kosten 20 Euro, ermäßigt 15 Euro und sind ebenfalls im örtlichen Vorverkauf erhältlich im Otto Pankok Museum, Otto Pankok Weg 4, in Drevenack sowie im Hünxer Reisebüro Förster, Alte Dinslakener Straße 6, im Internet über www.summerwinds.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hünxe: Duo Brillaner gastiert im Pankok-Museum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.