| 00.00 Uhr

Hünxe
Einbrecher verscheucht

Hünxe. Ein Zeuge hörte am Mittwoch gegen 20 Uhr, als er der seinen Hund ausführte, klirrende Geräusche aus Richtung eines Einfamilienhauses am Binnenbruchweg. Als er mit einer Taschenlampe leuchtete, um nach dem Rechten zu sehen, verstummten die Geräusche. Offenbar hatten Unbekannte zunächst versucht, die Terrassentür des Einfamilienhauses aufzuhebeln. Als dies misslang, schlugen sie die Scheibe ein. Der Zeuge alarmierte die Polizei, die sofort eine Fahndung einleitete, die aber erfolglos verlief .

Hinweise auf die Täter nimmt die Polizei in Hünxe, Telefon 02858 918100, entgegen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hünxe: Einbrecher verscheucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.