| 00.00 Uhr

Hünxe
Gut vorbereitet für die Bürgermeisterwahl

Hünxe: Gut vorbereitet für die Bürgermeisterwahl
FOTO: Heiko Kempken
Hünxe. Rund 12 000 Hünxer sind aufgerufen, am 13. September ihre Stimme abzugeben. Bisher gibt es 1500 Briefwähler Von Peter Neier

In einer Woche, am Sonntag, 13. September, wird in der Gemeinde Hünxe ein neuer Bürgermeister gewählt. Rund 12 000 Wahlberechtigte sind dazu aufgerufen. Sollte keiner der vier Bewerber - Michael Helmich (CDU), Werner Schulte (SPD), Ralf Lange (EBH), Dirk Buschmann (parteilos) - im ersten Wahlgang mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhalten, findet zwei Wochen später, am Sonntag, 27. September, eine Stichwahl zwischen den zwei Bewerbern mit den höchsten Stimmzahlen statt.

Für die Bürgermeisterwahl gibt es insgesamt elf Wahlbezirke mit je einem Wahllokal, wo die Bürger an dem Sonntag von 8 bis 18 Uhr ihre Stimme abgeben können. "97 Helfer sind in den elf Wahllokalen und in den zwei Briefwahlvorständen im Rathaus eingesetzt. Wir sind gut vorbereitet", erklärt Hauptamtsleiter Klaus Stratenwerth. Noch bis nächsten Freitag, 11. September, können Briefwahlunterlagen ausgestellt werden, am Wahlsonntag (13. September) bis 15 Uhr, eingegangen sein müssen sie im Wahlbüro bis spätestens 16 Uhr. Bis gestern gab es etwa 1500 Briefwähler, hieß es im Rathaus, gerechnet werde am Ende mit rund 1800 Briefwählern.

Wahlberechtigt zur Bürgermeisterwahl ist, wer am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet hat, Deutscher ist oder die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union besitzt und seit mindestens 28. August 2015 in der Gemeinde Hünxe mit Hauptwohnung gemeldet ist. Wer in das Wählerverzeichnis aufgenommen worden ist, erhält eine Wahlbenachrichtigung. Darin wird mitgeteilt, in welchem Wahllokal jeweils gewählt werden kann und ob es barrierefrei zu erreichen ist.

Wer bisher keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, sollte sich umgehend beim Wahlamt der Gemeinde Hünxe im Rathaus melden, Kontakt: Sven Linda, Telefon 0285869-209, oder Julia Ingenhoff, -110. Wahlbezirke und Wahllokale: 1. Gaststätte Rühl (Dinslakener Straße 120), 2. Grundschule Bruckhausen (Waldweg 55), 3. Feuerwehrgerätehaus Bucholtwelmen (Waldheideweg 3), 4. Gaststätte Dames (Dorstener Straße 16), 5. Gesamtschule Hünxe (In den Elsen 34 II), 6. Begegnungsstätte Hünxe (Bensumskamp 1), 7. Schützenheim Gartrop (Gahlener Straße 126), 8. Gaststätte Jägerheim (Wilhelmstraße 117), 9. Gaststätte "Zum Trotzenberg" (Kirchstraße 10), 10. Gaststätte "Alt-Peddenberg" (Hünxer Straße 16), 11. Gaststätte "Zum Schwan" (Dorfstraße 12).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hünxe: Gut vorbereitet für die Bürgermeisterwahl


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.