| 00.00 Uhr

Hünxe
Heinrich Heine ist Thema beim Literaturfrühstück

Hünxe: Heinrich Heine ist Thema beim Literaturfrühstück
Georg Adler wandelt beim Literaturfrühstück im Haus Krudenburg diesmal auf den literarischen Spuren Heinrich Heines. FOTO: Büttner
Hünxe. Heinrich Heine steht im Mittelpunkt des Literaturfrühstücks am Sonntag, 28. Februar, 10 bis 13 Uhr, im Haus Krudenburg.

Der Kaufmannssohn und studierte Jurist aus Düsseldorf war einer der ganz großen Poeten deutscher Zunge. Mit seinem ironischen Witz und einer unglaublichen Leichtigkeit der Sprache durchleuchtet er gesellschaftliche und Seelenzustände wie kaum ein anderer Dichter. Georg Adler lässt sowohl den Autor des "Buchs der Lieder" zu Wort kommen, der bald augenzwinkernd seine Sehnsucht und seinen Liebesschmerz genießt, als auch den Verfasser bissiger Verse. Adler wandert mit seiner Lesung zugleich durch die Lebensgeschichte Heines von den Studienjahren in den Vormärz und ins Pariser Exil.

Weitere Informationen und Anmeldung bei der VHS unter 02064 41350 oder im Internet: www.vhs-dinslaken.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hünxe: Heinrich Heine ist Thema beim Literaturfrühstück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.