| 00.00 Uhr

Hünxe
Hünxe lädt zum Radwandern ein

Hünxe: Hünxe lädt zum Radwandern ein
Am Samstag, 5. Juli, ist wieder Radwandertag. Ab Krudenburg geht's über den Lippeweg. FOTO: Büttner
Hünxe. Der Alte Hafen in Krudenburg ist Stempelstelle beim Aktionstag.

Die Gemeinde Hünxe beteiligt sich mit Unterstützung der Sparkasse Dinslaken-Voerde-Hünxe wieder am Niederrheinischen Radwandertag. Die Stempelstelle mit Start- und Zielpunkt wird in diesem Jahr am Alten Hafen in Krudenburg am Lippeweg sein. In unmittelbarer Nähe zur Lippe laden schattige Plätzchen die Radfahrer zur Rast ein.

Die Dorfgemeinschaft Krudenburg sorgt mit selbst gebackenem Kuchen, leckeren Sachen vom Grill sowie kalten und warmen Getränken für die notwendige Stärkung. Außerdem wird die Rettungshundestaffel Wesel und Umgebung ihre Arbeit vorstellen. Die Zwei- und Vierbeiner stellen auf ihrem Parcours unter anderem eine Trümmersuche nach, und es gibt einen Infostand über die ehrenamtliche Rettungshundearbeit.

Den Startschuss zum Radwandertag gibt um 10 Uhr der Bürgermeister. Alle Teilnehmer erhalten am Start eine Karte mit einem Teilnehmerstempel. Wer mindestens drei Stempel auf seiner Karte "erradelt" hat, kann an der Tombola teilnehmen. Hierfür muss die Startkarte bis zur Verlosung um 17 Uhr in die Lostrommel der Stempelstelle in Krudenburg eingeworfen werden.

Als Anreiz für kräftige Ausdauer winken attraktive Preise. Als Hauptpreis gibt es einen vom Schlosshotel Gartrop gestifteten Gutschein über eine Übernachtung mit Frühstück für zwei Personen in der Juniorsuite zu gewinnen.

Außerdem haben die Gaststätte Rühl in Bruckhausen, das Restaurant Haus von Krudenburg, das Landhaus-Cafe Selders in Drevenack, der Rewe-Markt Leitsch und Blumen-Iris in Hünxe, weitere Preise für diese Tombola gestiftet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hünxe: Hünxe lädt zum Radwandern ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.