| 00.00 Uhr

Hünxe
Hünxer Jusos fordern Bürger zu Besonnenheit auf

Hünxe. Die öffentliche Spannung in Fragen der Sicherheit und Flüchtlingspolitik wachse, so die Hünxer Jusos. Auch in den Hünxer Facebook-Gruppen würden sich dazu Kommentare mehren. Das Diskussionsklima sei hitziger geworden.

Auf angeblich steigende Kriminalität würde mit Regelmäßigkeit hingewiesen. Häufig mischten sich diese Beiträge mit Vorurteilen gegen Ausländer und Migranten. Für die Jusos Hünxe steigern sich dadurch einige Bürger in Angst hinein.

Den Wunsch nach Sicherheit sprechen die Jusos dabei niemanden ab. In Zeiten erhöhter Terrorgefahr oder politisch motivierter Straftaten, sei Sorge verständlich. Die Jusos verweisen auf steigende Waffenkäufe im Kreis Wesel, die höher als in Köln seien. Bedachtsamkeit sei gefragt, um zu maßvollen Diskussionen zurückzukehren, so Juso-Vorsitzender Benedikt Lechtenberg.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hünxe: Hünxer Jusos fordern Bürger zu Besonnenheit auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.