| 00.00 Uhr

Hünxe
Liebeserklärung an Hünxe neu aufgelegt

Hünxe. Hans Leipners Bildband "Die Landschaft bei Hünxe und ihre Menschen"

Eine überarbeitete Fassung des Bildbandes "Die Landschaft bei Hünxe und ihre Menschen" mit Fotografien von Hans Leipner ist jetzt als Hardcover erschienen und liegt in Buchhandlungen in Hünxe, Dinslaken, Voerde, Friedrichsfeld und Wesel aus.

Hans Leipner liebte das Fotografieren. Mit dem Fahrrad und zu Fuß erkundete er von Gartrop aus den Niederrhein. Jürgen Leipner hat das fotografische Erbe seines Vaters gesichtet. Aus 40 000 Negativen hat er 296 Bilder für das Buch ausgewählt, das Ende 2010 als Hünxer Beitrag zur Kulturhauptstadt Ruhr.2010 erschienen ist. Es enthält Aufnahmen von 1946 bis 1975.

Besondere Freude bereitete es Hans Leipner, die Schönheit der Landschaft festzuhalten und Menschen bei der Arbeit zu fotografieren. Vor allem die Landwirtschaft interessierte ihn. Den Landwirten kam der Mann, der hauptberuflich Lehrer war und von 1948 bis 1968 die Gartroper Schule leitete, besonders nah. Bauern etwa, die mit Vieh und Wagen auf der Fähre in Gartrop Bühl den Fluss überquerten. Hans Leipner hat das fotografische Auge an seinen Sohn weitergegeben, den Blick für das Besondere, für die scheinbaren Nebensächlichkeiten am Rande, die feinen Details, die den Betrachter ins Foto hineinziehen und staunen lassen.

(ras)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hünxe: Liebeserklärung an Hünxe neu aufgelegt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.