| 00.00 Uhr

Hünxe/Hamminkeln
Marienthal: Raggle Taggle aus Luxemburg

Hünxe/Hamminkeln. Zum letzten Marienthaler Abend des Sommers laden die drei Marienthaler Vereine (Kulturkreis Marienthal, Marienthaler Kaufleute und Bürgerverein Marienthal) gemeinsam ein. Eine persönliche Einladung geht an alle Ratsmitglieder der Stadt Hamminkeln, die Fraktionsvorsitzenden der Gemeinderäte von Hünxe und Schermbeck sowie an die drei Bürgermeister. Mit diesem Schulterschluss signalisieren die Marienthaler, wie wichtig ihnen die Marienthaler Abende sind und wie wünschenswert eine der Qualität der Darbietungen adäquate Bühne sowie ein überdachtes Auditorium für eine Weiterentwicklung der Kulturreihe sind. Wie berichtet, macht sich Marienthal Hoffnung, Fördermittel aus dem Regionale-Programm zu bekommen. Dafür ist die Gemeinsamkeit der drei Kommunen entscheidend. Touristisch würden sowohl die Nachbarn als auch Hamminkeln von einer festen Spielstätte profitieren. Das zeigen die guten Zuschauerzahlen in dieser Saison.

Beendet wird die diesjährige Reihe mit der Luxemburger Formation Dreamcatcher morgen, Beginn 20 Uhr, mit dem Programm " . . . not too old to folk'n'roll". Die Bandbreite der Musik geht von irischen Volksballaden über französische Chansons bis zu eigenem Singer/Songwriter-Liedgut. Dem kosmopolitischen Luxemburg geschuldet singt der charismatische John Rech in den Sprachen Englisch, Deutsch und Französisch. Ihre als Raggle-Taggle-Stil bezeichnete Musik kommt echt und fetzig rüber. Dreamcatcher traten schon als Vorgruppe für Musikgrößen wie Sting, Michael Jackson und Bon Jovi auf.

www.marienthaler-abende.de

(thh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hünxe/Hamminkeln: Marienthal: Raggle Taggle aus Luxemburg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.