| 00.00 Uhr

Hünxe/Schermbeck
Mittelstraße erstrahlt im Lichterglanz

Hünxe/Schermbeck. Am Donnerstag, 26. Oktober, gibt es zum zweiten Mal die Aktion "Shoppen im Lichtglanz" auf der Mittelstraße.

Für die Schermbecker Kaufmannschaft erweist sich Christiane Fröhlich immer mehr als ein Glücksfall. Die Chefin der Geschenkboutique Stender ist immer wieder auf der Suche nach neuen Ideen, um die Schermbecker Mittelstraße als attraktive Einkaufsmeile in Erscheinung treten zu lassen mit dem Ziel, möglichst viel Kaufkraft an den Ort zu binden. Gegenwärtig wirbt sie erneut in der Kaufmannschaft für die Teilnahme an dem Fest "Shoppen im Lichterglanz", das am kommenden Donnerstag, 26. Oktober, zum zweiten Male veranstaltet wird.

Christiane Fröhlich war auch die Ideengeberin für das Fest "Shoppen in der vorweihnachtlichen Zeit in Schermbeck", das fünfmal veranstaltet wurde. Einigen war die Verbindung des Wortes "Vorweihnacht" mit dem Monat Oktober sehr gewagt. Christiane Fröhlich hat sich der Kritik offen gestellt und sich - unterstützt von zahlreichen Kaufleuten - im vergangenen Jahr zur Namensänderung des Festes entschieden. Mit der Namensänderung ist auch eine Änderung im Erscheinungsbild verbunden. Am 26. Oktober zwischen 18 und 21 Uhr soll die Schermbecker Hauptgeschäftsstraße im Lichterglanz erstrahlen. Festliche Beleuchtung drinnen und draußen, Laternen, Leuchten, Kerzen und Lichterketten im Eingangsbereich, in den Schaufenstern und an der Hausfassade: So stellt sich Christiane Fröhlich die Mittelstraße in der beginnenden Dunkelheit am 26. Oktober vor. Über die Zustimmung etlicher Geschäftsleute freut sich Christiane Fröhlich ebenso wie über die Aktionen, die inzwischen angekündigt wurden. Sie selbst dekoriert ihren Laden vorweihnachtlich und lädt zum Besuch ihrer Weihnachtsausstellung in gemütlicher Atmosphäre ein. Die Gaststätte Overkämping hat ebenso spontan einer Mitgestaltung des Festes "Shoppen im Lichterglanz" zugestimmt wie das Modehaus Eßer, der Immobilienmakler Jörg Pachura, Micmac Moden, die Reiseoase, einfach anders, die Stadtparfürmerie Pieper, der Bike-Shop by Dominik Spahn, das Elektrohaus Cremerius, die Geschäfte Buch & Kunst, Stöckelwild, das Schuhhaus Draeger, Vera Meyer Wäsche & mehr" , Edel und Metall, das Jeans-Lädchen und "Herzglück" an der oberen Mittelstraße. Bis 21 Uhr geöffnet haben auch Marion M. Mode & Accessoires und MC Technology. In den meisten Geschäften gibt es Getränke oder kleine Snacks. Einige Geschäfte bieten Preisnachlässe an.

"Die Leute erwartet ein schöner und besinnlicher Abend, den man gut zum Shoppen nutzen kann, bevor die stressige Zeit anfängt", fasst Initiatorin Christiane Fröhlich das Angebot der einzelnen Geschäfte zusammen.

(hs)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hünxe/Schermbeck: Mittelstraße erstrahlt im Lichterglanz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.