| 00.00 Uhr

Hünxe/Voerde
"Rock am See" spendet 21.500 Euro

Hünxe/Voerde: "Rock am See" spendet 21.500 Euro
FOTO: Gerd Hermann
Hünxe/Voerde. Hünxer Kindergärten und Jugendheim sowie Düppelpunkt Dinslaken freuen sich über den Erlös aus dem Benefizkonzert plus Spenden.

Insgesamt 21 500 Euro spendeten jetzt die Organisatoren des Benefizkonzertes "Rock am See - Tender" an den Kindergarten "Kleine Arche", das Familienzentrum Sankt Albertus Magnus, das evangelische Jugendheim "Brucklyn" sowie das Kinderrestaurant des Düppelpunktes in Dinslaken.

Genau 21 184,41 Euro waren bei dem Benefizevent zusammen gekommen - der Turnverein Bruckhausen (TVB), der als offizieller Veranstalter fungiert und sein Strandbad zur Verfügung stellt, rundete die Spendensumme auf 21 500 Euro auf. So bekommen die beiden Kindergärten je 4750 Euro, das Jugendheim 2500 und das Kinderrestaurant des Düppelpunktes 9500 Euro. Die Organisatoren - Mathias Scheithauer, Didi Hahn, Frederik Wiberny, Jens Andreas, Stefan Dragon, Dirk Maulis, Kai Goldack und Miriam Wiberny - freuen sich, dass so viel Geld zusammen gekommen ist - und danken den 120 Helfern, ohne die die Veranstaltung so nicht möglich gewesen wäre.

Erstmals gab es einen Luftballonweitflugwettbewerb für Kinder. Über die Preise freuten sich Sibel Lehmkühler (Dinslaken), Julia Wollbrinck (Hünxe) und Nele-Sofie Spazier (Dinslaken). 2016 das vierte "Rock am See" steigen - erneut für einen guten Zweck. Schon jetzt gibt es Bandanfragen. Bands, die gerne mitmachen möchten und potentielle Helfer können sich per E-Mail (info@rockamsee-tender.de) melden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hünxe/Voerde: "Rock am See" spendet 21.500 Euro


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.