| 00.00 Uhr

Hünxe
Sankt Albertus Magnus feiert mit viel Musik an Hedwigskapelle

Hünxe: Sankt Albertus Magnus feiert mit viel Musik an Hedwigskapelle
Musikdarbietungen gehörten zum Kapellenfest, das die katholische Pfarre Sankt Albertus Magnus gestern feierte. FOTO: Foto. Jochen Emde
Hünxe. Strahlender Sonnenschein und heiße Temperaturen lockten am gestrigen Sonntag wieder viele Besucher auf den Platz vor der Hedwigskapelle in Hünxe. Seit mehr als 20 Jahren gehört das Pfarrfest der katholischen Gemeinde Sankt Albertus Magnus an der Kapelle am Gansenbergweg zum festen Veranstaltungsprogramm in der Gemeinde. Die Menschen kommen gerne, egal ob sie ansonsten viel mit Kirche zu tun haben oder nicht. Von Florian Langhoff

"Die katholische Kirche hat leider ein etwas angestaubtes Image", sagt Kirsten Krefting, die Vorsitzende des Arbeitskreises Sankt Hedwig, der jährlich das Pfarrfest organisiert. "Mit dem Fest wollen wir zeigen, dass wir für alle Menschen offen sind. Die Gäste kommen hier zusammen, um sich zu unterhalten und den Tag zu genießen und vielleicht erinnert sich der eine oder andere, dass Kirche auch so sein kann", sagt die Mitorganisatorin des Festes.

Und bei diesem bekommen die Besucher einiges geboten. Dazu gehört auch Musik. Die "Hedwigskapelle", die ihren Namen natürlich vom Gotteshaus hat und dort auch einige Gottesdienste musikalisch begleitet, sorgt mit einer bunten Musikmixtur für Stimmung auf dem Platz. Besonders viel zu entdecken gibt es für die jungen Besucher. Auf die wartet nicht nur eine Hüpfburg hinter der Kirche, sondern auch die Mitglieder der "Waschbärenbande", der Pfadfindergruppe der Gemeinde, sie sorgen mit Zuckerwatte, Popcorn und Slush-Eis für Freude bei den Kindern. Derweil wissen auch die Schüler der Ballettschule Tanz(t)raum aus Hünxe mit ihren Tanzkünsten das Publikum zu begeistern.

Doch nach dem Pfarrfest an der Hedwigskappelle ist eigentlich auch schon vor dem nächsten Fest. Denn auch das will gut vorbereitet sein und die Arbeiten dafür benötigen ihre Zeit. Das Organisatorenteam lässt deshalb über Moderator Werner Grothe ausrichten, dass fleißige Helfer für kommendea Jahr gesucht werden. "Wir brauchen immer sehr viele Helfer, um alles auf- und abzubauen und alle Stände zu besetzen", berichtet Kirsten Krefting. Auch Helfer, die nicht zur Gemeinde gehöre, sind dabei ausdrücklich willkommen und können sich engagieren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hünxe: Sankt Albertus Magnus feiert mit viel Musik an Hedwigskapelle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.