| 00.00 Uhr

Hünxe
Schützen suchen Nachfolger für König Martin Dürselen

Hünxe. Vom 25. bis 27. Juni feiert der BSV Bruckhausen am Danziger Platz Schützenfest. Inthronisation, Großer Zapfenstreich, Modenschau

Wer löst König Martin Dürselen ab? In zwei Wochen, vom 25. bis 27. Juni, feiert der BSV Bruckhausen 1730 sein traditionelles Schützenfest.

Am Samstag, 25. Juni, treffen sich alle Schützen um 10.30 Uhr am Vereinslokal Rühl, Antreten der Kompanien ist um 11 Uhr, für die Senioren steht ein Planwagen bereit. Um 13 Uhr ist Treffpunkt am Scheibenstand zum gemeinsamen Mittagessen, anschließend gegen 14 Uhr beginnt das Königsschießen. Ab 15 Uhr gibt es ein Kuchenbuffet im Schützenheim, zu dem alle Verwandten, Bekannten und Freunde des BSV Bruckhausen eingeladen sind. Um 15.30 Uhr ist Eintragungsschluss in die Schießkladde (nur persönliche Anmeldung), um 16 Uhr beginnt das Stechschießen.

Um 18.30 Uhr findet die Inthronisation des neuen Königspaares und der Ministerpaare statt, die Ehrung der Jubiläumskönigspaare, der Große Zapfenstreich. Danach ist Abmarsch und Einzug ins Festzelt (Danziger Platz). Es gibt bei freiem Eintritt Livemusik mit der Band Soundtrack. Am Sonntag, 26. Juni, treten alle Schützen um 13.30 Uhr am Vereinslokal Rühl an, um den neuen König abzuholen. Es folgt der Festzug durch die Gemeinde. Um 19 Uhr ist großer Vorbeimarsch am Danziger Platz mit Einzug ins Festzelt (freier Eintritt). Um 19.45 Uhr werden die Nachbarschützenvereine empfangen, es spielt erneut die Band Soundtrack.

Der Montag, 27. Juni, beginnt um 16 Uhr mit der Modenschau im Festzelt - Karten (sieben Euro) inklusive Kaffee und Kuchen sowie Rabattgutschein gibt es im Vorverkauf. Mit einem "Dorfabend" ab 18 Uhr zur Musik von Soundtrack klingt das Schützenfest aus. Der Eintritt ist frei. Um 23 Uhr wird für das neue Königspaar noch ein Lagerfeuer entzündet.

(P.N.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hünxe: Schützen suchen Nachfolger für König Martin Dürselen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.