| 00.00 Uhr

Hünxe
Tanzen, Tennis, Würstchen grillen

Hünxe: Tanzen, Tennis, Würstchen grillen
Am 30. Juni werden die 38. Ferienspiele Hünxe wieder auf der Wiese hinter dem Hallenbad eröffnet. FOTO: Angelika Barth
Hünxe. Die 38. Ferienspiele der Gemeinde Hünxe bieten wieder ein buntes Programm für sportliche und abenteuerlustige Kinder an. Es gibtTagesausflüge ins Irrland, zum Ketteler Hof und nach Fort Fun. Von Peter Neier

Wenn heute Morgen wieder viele Kinder mit ihren Eltern den Sitzungssaal des Rathauses füllen, wissen die Hünxer: Die 38. Ferienspiele der Gemeinde Hünxe stehen vor der Tür und der erste Anmeldetermin hat begonnen.

Vom 30. Juni bis 7. August warten viele Attraktionen auf die Daheimgebliebenen. "Dank der bemerkenswerten Unterstützung durch die örtlichen Vereine und andere Aktive ist es wieder gelungen, ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm für die Hünxer Kinder auf die Beine zu stellen", freut sich Organisatorin Anke Schott von der Gemeindeverwaltung - Fachgruppe Schule, Jugend, Kultur, Sport - und verweist auf das umfangreiche Programmheft.Bürgermeister Hermann Hansen wird in seiner Funktion letztmalig die Ferienspiele am Dienstag, 30. Juni, um 15 Uhr auf der Rasenfläche am Hallenbad eröffnen.

Vorher findet ein ökumenischer Gottesdienst statt. Für diejenigen, die später mal Feuerwehrfrau oder Feuerwehrmann werden wollen, wird es dann besonders interessant: Die Freiwillige Feuerwehr Hünxe kommt zu Besuch und stellt ihre Arbeit vor. Passend dazu werden bei gutem Wetter Wasserspiele auf der Wiese gemacht. Auch das Spielmobil ist mit von der Partie.Eine Programmauswahl: Der Naturschutzbund bietet kleinen Forschern spannende Unternehmungen rund um die Natur: Spinnen, Kleintiersafari, Tiere am Bach, Vögel, Holzwerkstatt, Abenteuer Wildkräuter, Fledermäuse und mehr.

Es gibt Sportschießen mit dem Luftgewehr, Beachvolleyball, Perlenwerkstatt, Tischtennis, Klettern im Hochseilgarten, Therapiereiten, Trampolin, Inlinern, Pool-Billard, Surfen, Schach, Judo. Das Jugendblasorchester Drevenack bietet eine Schnupperprobe an, die Landfrauen Hünxe laden zum Brötchenbacken ein, es gibt einen bunten Spielnachmittag auf dem Gelände der Kita "Die Buntspechte", einen Casino-Nachmittag (Black Jack, Pokern, Roulette) im Evangelische Jugendhaus Hünxe (Jux), ein Geländespiel bei den "Waschbären" in Bruckhausen, einen Ten-Sing-Schnuppertag, Chaos- und Gruselspiele im Jugendzentrum "Brucklyn", Fledermaustag im Jux. Die Tanzschule Rautenberg lädt zum Hip-Hop-Tanzworkshop ein, das Evangelische Familienzentrum "Komm rein" zur Dorfrallye.

Beim STV Hünxe wird Tennis für Neueinsteiger und Fortgeschrittene angeboten. Drei große Tagesfahrten sind im Programm und haben wieder die beliebten Ziele: Maislabyrinth "Irrland" (7. Juli), Ketteler Hof (14. Juli) und Fort Fun im Sauerland (21. Juli).

Jede Ferien gehen leider auch einmal zu Ende. Am Freitag, 7. August, gibt es ab 17.30 Uhr ein Abschlussfest auf der Wiese am Hallenbad mit Räuberspielen, Räubergeschichten und natürlich Grillwürstchen und kalten Getränken am Hünxer Lagerfeuer.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hünxe: Tanzen, Tennis, Würstchen grillen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.