| 00.00 Uhr

Hünxe
Tim Kleinelsens Kostüm überzeugte

Hünxe. Mit Auftritt als "Traumschiff"-Kapitän holte sich der Wurstjäger den Pokal.

"Nach der Arbeit kommt das Vergnügen", sagt der Volksmund. So war es auch bei den Gartroper Junggesellen. Erst zogen sie in zwei Gruppen durch den Ort, um Wurst, Eier und/oder Geld zu sammeln. Mit von der Partie war zum ersten Mal der 16-jährige Lars Unterberg. Eine Woche später trafen sich die Junggesellen im festlich geschmückten Gartroper Schützenhaus, um gemeinsam mit der Dorfbevölkerung zu feiern. Für das Wurstessen hatte die weibliche Dorfjugend die erforderlichen Kartoffeln geschält.

Im Rahmen des geselligen Beisammenseins lud ein Dutzend weiblicher Jugendlicher zur Aufführung von Tänzen aus verschiedenen Jahrzehnten ein. Vorsitzender Stefan Amerkamp überreichte Tim Kleinelsen einen Wanderpokal, weil er als "Traumschiff"-Kapitän in der schönsten Kostümierung zum Wurstjagen antrat. Eine Porzellanpfeife erhielt Gerrit Klees, weil er jetzt 30 Jahre alt ist.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hünxe: Tim Kleinelsens Kostüm überzeugte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.