| 00.00 Uhr

Hünxe
Traktor hinterlässt zwei Kilometer lange Ölspur

Hünxe. Viel Arbeit für die Hünxer Feuerwehr: Am Sonntagabend sind aus einem Traktor in Drevenack große Mengen Getriebeöl ausgelaufen. Der Fahrer hatte zunächst nichts bemerkt und war erst zwei Kilometer später in Drevenack an der Kreuzung von Hoher Weg und Lühler Heide auf den Schaden aufmerksam geworden. Er hinterließ eine zwei Kilometer lange Ölspur auf dem Hohen Weg.

Um 18.38 Uhr ging der Alarm bei der Löschgruppe Drevenack ein. Sie sollte das Auslaufen des Schmiermittels aufhalten. Mit Hilfe einer Mulde fing sie das Öl auf, musste aber den Löschzug Hünxe zu Hilfe rufen, weil größere Mengen von Ölbindemittel benötigt wurden. Die Einsatzkräfte streuten die Ölspur auf dem Hohen Weg mit dem Bindemittel ab. Gegen 20 Uhr war der Einsatz beendet. Das Ordnungsamt aus Hünxe und die Kreispolizeibehörde Wesel unterstützten die Feuerwehr während des Einsatzes. Der Traktor war nicht mehr fahrbereit und musste zur Reparatur abtransportiert werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hünxe: Traktor hinterlässt zwei Kilometer lange Ölspur


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.