| 00.00 Uhr

Hünxe
Trio Ikamani spielt zur VHS-Semestereröffnung

Hünxe. Konzert am 2. September im Rathaus Hünxe.

Sie waren beim Jazz in Dinslaken. Sie sind beim Fantastival mit von der Partie. Und sie gestalten auch die Eröffnung des neuen Semesters der Volkshochschule Dinslaken-Voerde-Hünxe am 2. September im Rathaus Hünxe. Die Rede ist von Ikamani. Das sind die Tänzerin und Percussionistin Ronnie Waldmann (Israel), die Sängerin Samirah Al-Amrie (Deutschland) und der Gitarrist Dekel Terry (Israel). Ikamanibedeutet in der Sprache der Dakota-Indianer "Der, der neben dir geht". Seit 2014 gehen Ronnie Waldmann und Dekel Terry und Samirah Al-Amrie einen Weg zusammen.

Einen Weg voller Musik, Freude, Leidenschaft für das Leben und Freundschaft. Ikamani verbindet Flamenco-Tanz, Gesang, Klänge einer Handpan, das Spiel einer Gitarre, Percussion mit Händen und Füßen mit Sinnlichkeit und Kraft, Energie und Sanftheit, Lebensfreude und Melancholie zu einem tiefen, beseelten Erlebnis. Ihre Musik ist eine Mischung aus Flamenco, Pop, Bossa Nova, Hang Musik, Folk und Jazz. Kurz gesagt: Weltmusik.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hünxe: Trio Ikamani spielt zur VHS-Semestereröffnung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.