| 00.00 Uhr

Hünxe
Wer backt den ultimativen Hünxer Geburtstagskuchen?

Hünxe: Wer backt den ultimativen Hünxer Geburtstagskuchen?
Wenn es Experten für leckere Rezepte gibt, dann sind es die Hünxer Landfrauen. Klar, dass sich der Bürgermeister freut, dass er sie als Kooperationspartnerinnen für den Backwettbewerb gewinnen konnte. FOTO: mB
Hünxe. Zu einem Geburtstagsfest darf ein Geburtstagskuchen nicht fehlen. In Hünxe wird groß gedacht: ein Geburtstagskuchen ist zu wenig, ganz viele sollen es werden. Am 2. und 3. September feiert die Gemeinde ihr 925jähriges Bestehen. Alle Hünxer BürgerInnen sind aufgerufen, sich mit ihrem Lieblingskuchen an dem Fest zu beteiligen. Wie das? Im Rathaus entstand die Idee eines Kuchenwettbewerbs, mit den Hünxer Landfrauen wurden kompetente Kooperationspartnerinnen für das Projekt gewonnen.

Die Idee: fast jeder hat ihn, einen Lieblingskuchen - oder aber eine Lieblingstorte - mit passendem Rezept, welche dazu geeignet wären, Hünxes Geburtstagskuchen zu werden. Im Rahmen eines Kuchenbackwettbewerbs sind jetzt alle Hünxer und Freunde der Gemeinde aufgerufen, ihren Lieblingskuchen zu backen und diesen von einer fachkundigen Jury benoten zu lassen. Die Kuchen werden vor Ort von einer sechsköpfigen Jury bewertet. Dabei kommt es auf folgende Kriterien an: Aufwand und Technik, Optik und Geschmack. Attraktive Preise winken.

Die Teilnahme am Backwettbewerb ist ganz einfach: Das Lieblingskuchenrezept heraussuchen, backen und den fertigen Kuchen am Samstag, 2. September zwischen 10 und 12 Uhr zum Seiteneingang am Hünxer Rathausvorplatz bringen. Die Kuchen werden von der Jury bewertet. Die Verkündung der Siegerkuchen erfolgt im Rahmen der Eröffnungsrede des Bürgermeisters auf der Sparkassen-Bühne am Rathaus. Im Anschluss werden alle Kuchen während des Jubiläumsfestes am Stand der Landfrauen verkauft. Diese spenden ihre Einnahmen den Hünxer Grundschulen.

Also: Kuchen backen und auch noch etwas Gutes tun. Bürgermeister Dirk Buschmann freut sich: "Neben dem Riesenpuzzle ist das eine weitere Aktion, die die Hünxer BürgerInnen aktiv mit in die Gestaltung unseres Festes einbezieht. Ich bin froh, dass wir mit den Landfrauen genau die richtigen Partnerinnen für die Idee begeistern konnten und bedanke mich schon im Vorfeld bei allen Hünxer Hobby-Bäckerinnen und Bäcker für ihr Engagement. Vor allem freut mich, dass die Landfrauen ihre Erlöse den Hünxer Grundschulen spenden. Hünxe backt und tut auch noch Gutes."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hünxe: Wer backt den ultimativen Hünxer Geburtstagskuchen?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.