| 00.00 Uhr

Hünxe/Raesfeld
Workshops und Kurse des KunstForums Hohe Mark

Hünxe/Raesfeld. Ab diesem Monat veranstaltet das "KunstForum Hohe Mark" unter Leitung von Michael Schnitker Kunst-Workshops und Kurse zu verschiedenen Themen beziehungsweise zu Mal-und Zeichen-Techniken. Am Sonntag, 9. Oktober, findet zu dem Programm und den Projekten des Forums ein Info-Tag im Naturparkhaus Tiergarten Schloss Raesfeld statt. Ab 11 Uhr werden offene Fragen zu Anspruch oder Material besprochen und anhand von Vorführungen Anfängern sowie Fortgeschrittenen die Ziele der einzelnen Workshops vorgestellt. In den jeweils 45-minütigen Demonstrationen gibt Michael Schnitker, Künstler, Dozent und Initiator des KunstForums, zudem einen Einblick in die Themen und die Abläufe der Workshops.

Über das künstlerische Schaffen im Haus freut sich Dagmar Beckmann, Geschäftsführerin des Naturparkhauses. "Stilvoll gestaltete Landschaft zeigen wir mit Stolz seit Jahren in unserem Renaissance-Tiergarten, dazu bilden die Kunst-Workshops von Michael Schnitker ein tolles Pendant", findet sie.

In den vergangenen Jahren widmete sich Schnitker vermehrt der Dozententätigkeit und der Bildung von Netzwerken. Die Kunstgruppe ApeRTa gründete sich auf seine Initiative und bringt sowohl unerfahrene wie professionelle Künstler in Gemeinschaftsausstellungen zusammen. Mit dem KunstForum möchte der 46-jährige Hünxer eine Plattform aufbauen, die KünstlerInnen der Region eine Möglichkeit bietet, sich weiterzubilden, zu präsentieren und Kontakte zu Gleichgesinnten zu knüpfen. "Gerade für Künstlerinnen und Künstler, die noch am Anfang stehen, kann der erste Schritt in die Öffentlichkeit eine Überwindung darstellen" weiß Michael Schnitker. "Zu der Entscheidung, eigene Arbeiten fremden Augen zu präsentieren, gehört Mut. Mit dem KunstForum möchte ich hier eine Hilfestellung geben."

Weiter Informationen zu den Workshops und dem Info-Tag finden sich auf der Website www.kunstforum-hohe-mark.de. Michael Schnitker steht im Vorfeld telefonisch (0176/21033106) oder per E-Mail (michael@kunstforum-hohe-mark.de) für weitergehende Fragen zur Verfügung. Eine Facebookseite ist derzeit im Aufbau.

Eine Anmeldung zum Info-Tag ist nicht erforderlich, und die Teilnahme ist kostenlos.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hünxe/Raesfeld: Workshops und Kurse des KunstForums Hohe Mark


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.