Jüchen

Räumungsklage im Seniorenheim: Rhein-Kreis weist Schuld von sich

Jüchen. "Der Rhein-Kreis Neuss kommt seinen Verpflichtungen gegenüber pflegebedürftigen Menschen gern und im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen nach", sagt Landratsvertreter Jürgen Steinmetz zu der Räumungsklage, die die Heimleitung gegen den hundertjährigen Bedburdycker Emil Voetzsch ausgesprochen hat. "Dass dort eine Räumungsklage eingereicht wurde, ist sehr bedauerlich, jedoch nicht dem Rhein-Kreis Neuss als Träger der Sozialhilfe anzulasten", so Steinmetz. mehr

Jüchen

100-Jähriger kämpft um Sozialhilfe: Rhein-Kreis verweist auf Gesetz

"Der Rhein-Kreis Neuss kommt seinen Verpflichtungen gegenüber pflegebedürftigen Menschen gern und im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen nach", sagt Landratsvertreter Jürgen Steinmetz zu der Räumungsklage, die die Heimleitung gegen den hundertjährigen Bedburdycker Emil Voetzsch ausgesprochen hat. "Dass dort eine Räumungsklage eingereicht wurde, ist sehr bedauerlich, jedoch nicht dem Rhein-Kreis Neuss als Träger der Sozialhilfe anzulasten", so Steinmetz. mehr

Jüchen

100-Jähriger kämpft um Heimplatz

Das Sozialamt des Rhein-Kreises Neuss soll die Kosten für die Versorgung von Emil Voetzsch übernehmen. Der pflegebedürftige Rentner kann sie nicht mehr selbst stemmen. Möglichliche Lösung des Konflikts: Wenn die Klage des Rentners abgelehnt wird, zahlt statt des Sozialamtes das Ordnungsamt. Von Daniela Buschkampmehr

Bilderstrecken
Basketball

Basketball: TG zeigt im Pokal gegen Herner TC ihre Krallen

Vor der Zugreise zum Spiel beim noch punktlosen Schlusslicht Milestone Foxes Zehlendorf (morgen Abend 17.45 Uhr, Halle der JFK-Oberschule am Teltower Damm) waren die Zweitliga-Basketballerinnen der TG Neuss in der zweiten Runde des DBBL-Pokals im Einsatz. Zwar ging das Duell mit dem Erstligisten Herner TC mit 62:78 verloren, doch Trainerin Janina Pils war hinterher trotzdem mächtig stolz auf ihre Mädchen. "Zur Halbzeitpause stand es 31:31, dabei hat Herne nicht rotiert und ist mit seinen neun Profis angetreten." Von Dirk Sitterlemehr