Jüchen

Im Zug durch Gierath sind jüngste Jecken mittendrin

Jüchen. Das Wetter ist der KG Rot-Weiß Gierath traditionell vollkommen egal: "Wir ziehen immer!", lautete deshalb auch gestern wieder die Devise beim Rosenmontagszug durch Gubberath und Gierath. Ob Sturmwarnung im vorigen Jahr oder Regenprognosen zum gestrigen Rosenmontag: Die unentwegten zehn Fußtruppen und zwei Kleinwagen bewegten sich unbeirrt unter Zugleitung von Joachim Heikamp durch das Doppeldorf. Von Gundhild Tillmannsmehr

Jüchen

Die Jecken sind los in Otzenrath und Garzweiler

In Otzenrath, Spenrath und in Garzweiler feierten die Jecken am Wochenende ausgelassen Straßenkarneval. In Spenrath und Otzenrath hatte das Organisationsteam vom Verein "Jugend en de Bütt" mit der Vorsitzenden Sabine Queck an den Erfolg der vergangenen Jahre anknüpfen können und wieder einen großen Umzug auf die Beine gestellt: Rund 400 Jecken in 18 Fußgruppen sowie drei große und vier kleine Festwagen nahmen teil. Von Marion Lisken-Pruss und Angela Wilms-Adriansmehr

Bilderstrecken