| 00.00 Uhr

Jüchen
200 ägyptische Araberpferde am Schloss

Jüchen. Mehr als 200 Züchter aus renommierten Gestüten zeigen heute (ab 13 Uhr) und morgen in der Zeit von 10 bis 17 Uhr bei einem Pferde-Event im Park von Schloss Dyck ägyptische Araberpferde. Bei dem Event werden Gäste aus vielen Ländern erwartet. Die Vollblut-Tiere gelten als besonders wertvoll und sind laut Organisatorin Heike Hain in Europa äußerst selten. Gezeigt werden am Schloss Hengste, Stuten, Fohlen. Die Pferde sollen von ihren Trainern präsentiert und einem internationalen Richtergremium vorgestellt werden.

Vereinzelt sollen die Tiere auch geritten werden. Besucher dürfen sie aber natürlich nicht reiten. Sie können das Geschehen aber mit einer normalen Park-Eintrittskarte verfolgen. Für die Veranstaltung, zu der zahlreiche Kenner aus vielen Nationen erwartet werden, wurden auf dem gesamten Schloss-Areal etliche Pferde-Boxen aufgestellt. Der Eintritt für Erwachsene kostet neun Euro (ermäßigt sechs Euro). Kinder im Alter von sieben bis 16 Jahren zahlen 1,50 Euro. Für Kinder bis sechs Jahren ist der Eintritt frei.

(cka)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: 200 ägyptische Araberpferde am Schloss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.