| 00.00 Uhr

Jüchen
Aktionen von Ritterzeit bis Natur und Sport in den Herbstferien

Jüchen. Wer in den Herbstferien zwischen dem 10. und 21. Oktober noch keine Pläne hat, der findet vielleicht im Jugendcentrum (JC) der evangelischen Kirchengemeinde am Lindenplatz in Holzbüttgen den passenden Workshop. "Pfiff-Ich" heißt die Ferienaktion, die sich in erster Linie an Grundschulkinder richtet. Wer gerade in die fünfte Klasse gewechselt hat, darf aber ebenfalls mitmachen. Pro Woche können jeweils 75 Mädchen und Jungen von Montag bis Freitag ein abwechslungsreiches Ganztagsprogramm erleben. Zur Wahl stehen mehrere Themen-Workshops, die einen besonderen Schwerpunkt haben. Bei der Anmeldung entscheiden sich die Kinder für einen davon.

So erfahren die Teilnehmer in einer Gruppe, wie es im Mittelalter auf einer Ritterburg zuging. Im Pfiff-Ich-Atelier wird gemalt, gezeichnet, werden Skulpturen geformt und mit ungewöhnlichen Materialien gebastelt. Das Sport-Team probiert Ball- und Gruppenspiele aus, stärkt bei Rallyes und Geländespielen Teamgeist und Fairness. Lust auf spannende Experimente? Dann ist "Pfiff-Ich forscht" vielleicht das Richtige, wo mit einfachen Materialien beispielsweise eine Kläranlage gebaut wird. Im Vorster Wald begibt sich eine andere Gruppe auf die Spur der Natur, sammelt Bastelmaterial und probiert Herbst-Rezepte aus. Mit Fantasie und Ideenreichtum soll eine Miniatur-Stadt der Zukunft entstehen. In der Lukaskirche werden zudem Hobby-Archäologen nach Schätzen, Ruinen und Schriften aus dem alten Israel suchen. Begrüßung, Mittagessen und Schlussrunde finden in der Großgruppe statt. Dazwischen verleben die Kinder in Gruppen von zehn bis 17 Teilnehmern mit einem festen Betreuerteam den Tag.

Info Telefonisch unter 02131 766871 oder per Mail an pfiff-ich@jugendcentrum.de

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Aktionen von Ritterzeit bis Natur und Sport in den Herbstferien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.