| 00.00 Uhr

Jüchen
Aldenhovener Königspaar tauft Tochter im Festzelt

Jüchen: Aldenhovener Königspaar tauft Tochter im Festzelt
Das Königspaar Dominik und Angela Wolin im Aldenhovener Festzelt, in dem sie gestern auch ihre sieben Monate alte Tochter taufen ließen. FOTO: A. Tinter
Jüchen. Die Schützen der St.-Sebastianus-Bruderschaft Aldenhoven feierten gestern Morgen einen ganz besonderen Gottesdienst im Festzelt: Präses Gerold Leedé taufte die sieben Monate alte Tochter des Königspaars vor dem fast vollständig erschienenen Regiment. "Die Zeit war in den vergangenen Monaten immer sehr knapp. Wir sind dann auf die Idee gekommen, die Taufe unserer Tochter Tabea mit dem Festgottesdienst zu verbinden", erzählt Schützenkönig Dominik Wolin (37), der seit dem Krönungsball am Samstagabend mit seiner Frau Angela (36) in Aldenhoven regiert.

Die beiden erfüllen sich mit der Königswürde einen Lebenstraum; ihr Kind und auch das 40-jährige Bestehen des Jägerzugs "Frohe Runde", dessen Mitglied Dominik Wolin ist, dürften noch einmal zusätzlich Anlässe zum Feiern sein. Für den Frimmersdorfer ist es das erste Mal, dass er als König im Mittelpunkt steht. "Eigentlich stehe ich gar nicht gerne im Mittelpunkt. Es ist aber ein schönes Gefühl, mit dem Regiment zu feiern", sagte er gestern am Rande des Frühschoppens im Festzelt, bei dem er gemeinsam mit elf weiteren verdienten Schützen von Präsident Detlef Schippschak mit dem St.-Sebastianus-Orden ausgezeichnet wurde. Wolin erhielt den Orden vor allem für seinen Einsatz in Sachen "Pflasterung des Kirmesplatzes". Detlef Schippschak betonte die Wichtigkeit des Schützen-Engagements und ehrte drei weitere Schützen: Martin Spitzmüller, Marc Becker und Frederik Schu erhielten von ihm das Silberne Verdienstkreuz. Darüber hinaus zeichnete die Bruderschaft Willi Braß für seine 70-jährige und Hans Bremer für seine 60-jährige Mitgliedschaft aus.

Ein Höhepunkt für das 120 Mann starke Regiment und die Dorfbewohner: die Parade vor der Alten Schule, die gestern Nachmittag zahlreiche Zuschauer verfolgten. Am heutigen Montag steht um 17 Uhr eine weitere Parade auf dem Plan. Am Dienstag, 17 Uhr, ermitteln die Schützen im Festzelt beim Königsvogelschuss einen neuen Kronprinzen.

(cka)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Aldenhovener Königspaar tauft Tochter im Festzelt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.