| 00.00 Uhr

Jüchen
Alles, was rollt, wird gesegnet

Jüchen. Im Nikolauskloster wird am Sonntag der Reisesegen über Autos und alles, was Räder hat, ausgesprochen. Anschließend gibt es Kaffee und Kuchen.

Ins Nikolauskloster zu kommen, mit allem, was Räder hat und rollt, dazu laden die Patres und Brüder jetzt wieder ein. Im vierten Jahr gibt es auch diesmal rechtzeitig vor der großen Reisewelle zu den Sommerferien den Fahrzeugsegen. Bisher kamen nicht nur Autofahrer mit ihren rollenden Untersätzen, auch Kräder wurden gesegnet. Und so manches Mal packte ein Autofahrer noch ein Bobbycar aus dem Kofferraum, oder auch einen Roller, die gleich mitgesegnet wurden. Denn Pater Felix Rehbock, der Leiter des Nikolausklosters, hat, wie auch seine Mitbrüder, auch jede Menge Humor. Sogar ein Kinderwagen ist schon mal gesegnet worden, oder ein VW-Käfer der ersten Generation.

Es sind auch keineswegs nur neue Fahrzeuge, die zur Segnung gebracht werden: "In der Regel kommen die Leute, die bei uns auch die Gottesdienste besuchen, und die dann jedes Jahr auch ihre Fahrzeuge segnen lassen", berichtet Pater Felix und fügt hinzu: "Die Segnung gilt natürlich auch für die Fahrer gleich mit." Es sei schließlich nicht nur wichtig, dass einen die Technik nicht im Stich lasse, sondern auch, dass Fahrer oder Fahrerin sicher an ihre Ziele kommen.

Mit Zauberei oder Hokuspokus habe die Fahrzeugsegnung aber nichts zu tun, wie Pater Felix erklärt: "Um eine gute Reise zu bitten, das hat Tradition in der katholischen Kirche. Diese geht auf den heiligen Christophorus zurück, der als Schutzpatron der Reisenden gilt." Die Fahrzeugsegnung findet am Sonntag, 3. Juli, 10 Uhr, mit einem Gottesdienst im Nikolauskloster in Jüchen-Damm statt. Bei gutem Wetter wird die hl. Messe im Freien auf der Klosterwiese gefeiert. Im Klosterladen gibt es bereits gesegnete Christophorusplaketten, die im Fahrzeug angebracht werden können. Und es gibt auch Kaffee und Kuchen aus der Klosterbäckerei.

(gt)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Alles, was rollt, wird gesegnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.