| 00.00 Uhr

Jüchen
Biathlon lockte Kunden in den Ort

Jüchen. Einige Geschäftsleute aus Hochneukirch profitierten vom Event-Sonntag.

Mit persönlichem Kundenkontakt und individueller Beratung können die Hochneukircher Einzelhändler bei ihren Kunden punkten. Das ist es, was sie zum Beispiel von Online-Händlern unterscheidet. Um darauf aufmerksam zu machen, haben die Geschäftsleute und die Wirtschaftsförderung der Gemeinde Jüchen gestern zum verkaufsoffenen Sonntag nach Hochneukirch eingeladen. Um möglichst viele Neugierige in den Ortskern zu ziehen, hatte die Gemeinde im Vorfeld dafür gesorgt, dass eine von 40 Etappen der "Biathlon-Challenge"-Tour auf dem Adenauerplatz Station machte.

Viele Besucher nutzten die Gelegenheit, um ihr sportliches Talent beim simulierten Ski-Langlauf und anschließend beim Schießen unter Beweis zu stellen. Gleichzeitig profitierten die umliegenden Geschäftsleute und die Aussteller auf dem Platz von den vielen Zuschauern. Den Gewerbetreibenden ging es weniger darum, möglichst viel Umsatz zu erzielen. Vielen kam es darauf an, Kunden zu binden und für sich Werbung zu machen. "Der verkaufsoffene Sonntag lohnt sich für mich. Das Geschäft ist voll, viele Kunden nehmen sogar Wartezeiten in Kauf", erzählte Optiker Friedhelm Klöters, dessen Bekannte vor seinem Geschäft mit einem Weinstand zusätzlich potenzielle Kunden anzog.

Auch die zweite Veranstaltung dieser Art in Hochneukirch (die erste hatte im vergangenen Jahr stattgefunden) sollte die lokale Wirtschaft ankurbeln. "Viele Menschen wissen gar nicht, wie wichtig der lokale Einzelhandel und lokalen Dienstleiter auch als Basis für eine gute Gemeinschaft im Ort sind", sagte Wirtschaftsförderin Annika Schmitz gestern Nachmittag. So engagierten sich viele Geschäftsleute etwa für den lokalen Sport oder Kindertagesstätten. Zehn von rund 40 Geschäften in Hochneukirch hatten sich im Vorfeld am "Runden Tisch" mit der Planung des Event-Sonntags befasst. "Da ist noch Potenzial nach oben", sagt Annika Schmitz. Sie spricht trotz des durchwachsenen Wetters von einer "erfolgreichen Veranstaltung". 2017 soll es eine neue Auflage geben.

(cka)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Biathlon lockte Kunden in den Ort


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.