| 00.00 Uhr

Jüchen
Bürgerschützen haben einen Kronprinzen

Jüchen. Der Bürgerschützenverein Bedburdyck-Stessen hat nun doch noch einen Kronprinzen gefunden: Mit Andreas Offermann wird ein altgedienter Schütze den BSV repräsentieren. Nachdem sich beim Königsvogelschuss im April diesen Jahres partout kein Bewerber finden wollte und auch während des Schützenfestes im Juni niemand "aus dem Hut" gezaubert werden konnte, fiel die Entscheidung für das Amt bei Andreas Offermann, seiner Ehefrau Doris und seiner Tochter Iris während der Sommermonate. Vorstand und Mitglieder des Bürgerschützenvereins waren dementsprechend erleichtert.

Und so proklamierte Präsident Stefan Justen Andreas Offermann jetzt während der Jahreshauptversammlung zum neuen Kronprinzen der Traditionsgemeinschaft. Mit dem 51-jährigen Offermann kommt der nächste Regent des BSV mal wieder aus Stessen. Er begann seine Schützenkarriere mit 18 Jahren im Jägerzug "Waidmannsheil". Er ist seit drei Jahren Mitglied im Jägerzug "Heimattreu" und Beisitzer im Vorstand des Bürgerschützenvereins.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Bürgerschützen haben einen Kronprinzen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.