| 00.00 Uhr

Jüchen
Der "Jarzwiller Jung" wird zu seinem 75. Geburtstag geehrt

Jüchen. Dieter De Girolami (kurz: "Rollami") wird morgen 75 Jahre alt. Ohne ihn wäre das Dorfleben in Garzweiler nicht denkbar. Deshalb ehren ihn die Schützen schon heute beim Seniorennachmittag. Von Karin Verhoeven

Denn als ehrenamtlicher Seniorenbetreuer bringt er mit seinem rheinisch-italienischen Elan in Nachfolge von Ehrenbrudermeister Peter Giesen nun schon seit neun Jahren die reife Generation von Garzweiler in Schwung. Jeden ersten Mittwoch ab 15 Uhr lädt er ein zum Seniorennachmittag ins Pfarrheim. Aber heute gibt es eine besondere Zusammenkunft. Brudermeister Heinz-Dieter Königs, dessen Vorgänger "Rollami" als Brudermeister und auch als Schützenkönig war, kündigt an: "Wir, die wir mit Dieter De Girolami über viele Jahre für unser Dorf erfolgreich zusammen gearbeitet haben, wollen heute die Gelegenheit nutzen, ihm unseren Dank und unsere Anerkennung auszusprechen."

Etwa 50 Senioren werden, wie stets, auch zu dieser Zusammenkunft erwartet. Dieter De Girolami war auch Geschäftsführer der Bruderschaft und stellvertretender Brudermeister. Königs sagt: "Er ermöglichte es mir auf diese Weise, dieses Amt neben anderen Verpflichtungen überhaupt übernehmen zu können. Im Laufe der Jahre ist Dieter für mich Weggefährte, Helfer und Freund geworden." Und der Brudermeister fügt hinzu: "Es gab so viele Bereiche im Leben unserer Dorfgemeinschaft, in denen wir uns in der Sorge um diese unterstützt haben und wir erfolgreich tätig waren." Hierbei denkt Königs auch an die karnevalistischen Vorträge des Jubilars seit dessen 15. Lebensjahr und an dessen Wirken im "Elferrat" bis 2005 sowie an die Tradition der Kevelaer Fußpilgerschaft und an den Sportverein. Der gelernte Maschinenschlosser und spätere Versicherungskaufmann De Girolami fühlt sich als "Jarzwiller Jung", seit er im Januar 1944 mit einem Flüchtlingstreck aus Schlesien an den Niederrhein kam. Längst hat er die rheinische Mentalität angenommen und lebt gerne in Garzweiler.

Ein besonderes Anliegen war es für Dieter De Girolami nicht zuletzt, die Arbeit der Deutschen Kriegsgräberfürsorge zu unterstützen. Für seine ehrenamtlichen Tätigkeiten wurden ihm hohe Auszeichnungen als Dank und Anerkennung verliehen - darunter am 7. Januar 2009 auch der "Silbertaler" der Gemeinde Jüchen durch die damalige Bürgermeisterin Margarete Kranz.

Dieter de Girolami möchte seinen 75. Geburtstag im engsten Kreis seiner Familie verleben - mit seiner Ehefrau Erika, mit der er seit Oktober 1967 verheiratet ist, mit Tochter Daniela, Schwiegersohn Georg und den beiden Enkeln.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Der "Jarzwiller Jung" wird zu seinem 75. Geburtstag geehrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.