| 00.00 Uhr

Jüchen
Doppeldorf feiert kräftig mit Thomas und Mathilde Merkens

Jüchen. Das neue Klompenkönigspaar wird am Samstag in seine Ämter eingeführt. Am Sonntag Abend steht eine EM-Fete mit Public Viewing an

Bereits im vergangenen Jahr hatte die Dorfgemeinschaft Otzenrath-Spenrath auf eine anstehende Termin-Kollision reagiert. Wie bereits bei der Fußball-Weltmeisterschaft vor zwei Jahren findet auch das Endspiel der Europa-Meisterschaft am kommenden Sonntag am zweiten Juli-Wochenende statt - dann, wenn in Otzenrath und Spenrath Klompenkirmes gefeiert wird.

Also wurde das Programm umgeplant, Krönungstag etwa ist nun am Samstag. Die Neuerungen aus dem Jahr 2015 haben sich bewährt und bleiben bei dem - zusammen mit dem Spielverein 09 Otzenrath als Partner aufgestellten - Klompenkirmes-Programm 2016 erhalten. Gefeiert wird aber auch nach Anpfiff des EM-Endspiels am Sonntag Abend. Um 20 Uhr, eine Stunde vor Spielbeginn in Frankreich, startet die Otzenrather Livenacht mit Public Viewing.

Nach dem großen Festzug ab 19 Uhr am Samstag, 9. Juli, werden Thomas und Mathilde Merkens beim Krönungsball in ihre Ämter als Klompenkönigspaar eingeführt. Sie werden unter anderem am Montag ab 11 Uhr beim großen Klompenzug mit Parade im Mittelpunkt stehen. Die beiden von der Klompengruppe Spenrath werden am Samstag die Nachfolge von Alex und Petra Trost antreten. Diese bildeten gleich zwei mal hintereinander - 2014 und 2015 - bei der Klompenkirmes das Königspaar. Nun verabschieden sie sich mit den Königszügen "Turnverein Männer" und "Die flotten Klompinchen".

Fortan werden Thomas und Mathilde Merkens, von Beruf Maler beziehungsweise Verwaltungsangestellte, die Dorfgemeinschaft Otzenrath-Spenrath mit rund 400 aktiven Mitgliedern - fast genau die Hälfte davon sind Frauen - repräsentieren.

Nachwuchssorgen sind bei der Kirmesgemeinschaft im Doppeldorf unbekannt. "Wir wachsen Jahr für Jahr", erklärt Dirk Weidemann, der erste Vorsitzende der Dorfgemeinschaft Otzenrath-Spenrath.

Die Festbesucher können sich übrigens auf viel Musik freuen. Die Zahl der teilnehmenden Musikvereine wurde erhöht, die Band "Soundconvoy" wurde für mehrere Tage verpflichtet.

Eine Neuerung gibt es zum Auftakt der Klompenkirmes am morgigen Freitag, 8. Juli. Erstmals wird das Fest am Marktplatz eingeschossen. Dort treffen sich alle Züge mit den Ehrenmaien, um dann zu den Zugkönigen und -königinnen zu marschieren.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Doppeldorf feiert kräftig mit Thomas und Mathilde Merkens


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.