| 00.00 Uhr

Jüchen
Ein Geschenk für jedes Kind

Jüchen. Mit der Wunschbaum-Aktion ruft die Bürgerstiftung dazu auf, bis zum 15. Dezember für Jungen und Mädchen ein Weihnachtsgeschenk zu ermöglichen.

Geschenke gehören zu Weihnachten genauso wie ein hübsch geschmückter Tannenbaum. Für viele Kinder ist die Bescherung der Höhepunkt des Festes. Doch nicht für jedes Kind in Jüchen sind die Geschenke selbstverständlich. Rund 120 bedürftige Kinder bis vierzehn Jahren zählt die Gemeinde. Damit diese zum Fest nicht vergessen werden, hat die Bürgerstiftung wieder eine Wunschbaum-Aktion organisiert. Jeder Bürger kann nun für eines der Kinder Christkind spielen, indem er ein Geschenk besorgt oder mit einer Geldspende die Bürgerstiftung beim Kauf eines Geschenkes unterstützt.

Dass die bedürftigen Kinder Jüchens nicht vergessen werden, darum kümmert sich die Bürgerstiftung in Zusammenarbeit mit der Gemeinde, den Vereinen, Schulen und der Feuerwehr nun schon seit sieben Jahren, erklärt Andrea Waßenberg. Die Organisatorin hat dafür Sorge getragen, dass in den Sparkassen Filialen Jüchen, Hochneukirch und Bedburdyck jeweils ein Wunschbaum steht, an dem sich die Kunden nach Spendenmöglichkeiten informieren und Geschenke abgeben können. Bis zum 15. Dezember haben die freiwilligen Wichtel dafür Zeit, am 22. Dezember sollen die Kinder dann beschenkt werden. "Es ist immer schön etwas zu bekommen, aber in Jüchen gibt es viele Personen, die auch gerne geben", sagt Waßenberg mit Blick auf die vergangenen Jahre, in denen bereits erfolgreich jedes Kind beschenkt werden konnte.

Seit dem vergangenen Jahr können sich die Schenkenden aussuchen, ob sie ein Geschenk kaufen oder Geld spenden. "Das hat sich sehr bewährt", sagt Waßenberg, weshalb es auch in diesem Jahr wieder beide Möglichkeiten gibt. Die Geschenke liegen dabei zwischen 15 und 20 Euro und werden nach Altersgruppe und Geschlecht eingeteilt.

Über die Geldspenden der Kunden und Schulen wird die Bürgerstiftung die restlichen Geschenke besorgen. Dass sich jedes Kind auch über einen Weckmann freuen kann, dafür will das Hochneukirchener Königspaar Ellinger sorgen.

(ebu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Ein Geschenk für jedes Kind


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.