| 00.00 Uhr

Jüchen
Einbruchsserie begann in Jüchen: Zeugen gesucht

Jüchen. Einbrecher waren in Jüchen und in anderen Orten des Rhein-Kreises am vergangenen Wochenende wieder auf Tour, wie die Polizei jetzt erst mitteilt. Die Einbruchsserie habe am vergangenen Freitag bereits in Jüchen begonnen. Dort seien am späten Nachmittag Unbekannte gewaltsam durch die Terrassentüre eines Einfamilienhauses an der Frankenstraße eingedrungen. Ein Silberbesteck sollen die Einbrecher erbeutet gaben. Zeugen konnten der Polizei eine vage Personenbeschreibung abgeben. Zur Tatzeit gegen 17 Uhr sind zwei Männer auf dem Grundstück gesehen worden. Einer habe eine schwarze Lederjacke getragen. Bei weiteren Einbrüchen im Kreisgebiet wurden Schmuck und Geld erbeutet, aber auch ein Handy und einige Herrenanzüge konnten die Einbrecher offensichtlich gebrauchen. In allen Fällen drangen die Täter gewaltsam durch Türen oder Fenster in die Wohnungen und Häuser ein. Das Kriminalkommissariat 14 hat die Ermittlungen in den genannten Fällen aufgenommen und sucht Zeugen, die an einem der Tatorte, im relevanten Zeitraum, verdächtige Beobachtungen gemacht haben.

Info Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 02131 3000 und weist in diesem Zusammenhang erneut auf ihre Einbruchsschutzberatung hin: Die nächste Informationsveranstaltung findet heute, ab 18 Uhr, im Beratungsraum der Polizei an der Jülicher Landstraße 178, in Neuss statt. Um Anmeldung wird unter Telefon 02131-25514 (-25516) gebeten.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Einbruchsserie begann in Jüchen: Zeugen gesucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.