| 00.00 Uhr

Jüchen
Energieberatung für alle Bürger und Klimastammtisch

Jüchen. Der neue Klimamanager der Gemeinde Jüchen bietet ab dem 21. April eine besondere Sprechstunde der Verbraucher-Zentrale im Jüchener Rathaus an. Es gehe dabei ums Energiesparen. Betroffen seien Mieter ebenso wie Hausbesitzer, also letztlich alle Bürger, betont Klimamanager Martin Schursch.

Er habe die Idee gehabt, die Verbraucher-Zentrale Mönchengladbach regelmäßig nach Jüchen zu holen, um eine Hemmschwelle abzubauen: "Wer fährt schon zur Beratung eine halbe Stunde bis Mönchengladbach?", fragt er rhetorisch. Deshalb kommt Energieberaterin Yvonne Friedrich von der Verbraucher-Zentrale Mönchengladbach am 21. April von 14 bis 18 Uhr zum ersten Mal ins Jüchener Rathaus. Geplant sind wöchentliche Sprechstunden jeden Donnerstag um die gleiche Zeit.

Für die einzelnen Bürger will sich die Energieberaterin jeweils 45 Minuten Zeit nehmen. Deshalb sollten zuvor Termine vereinbart werden. 7,50 Euro kostet die Beratung. Für Empfänger von sozialen Leistungen ist die Energieberatung bei Vorlage entsprechender Nachweise aber kostenfrei. Der nächste Klimastammtisch findet am 17. Mai, ab 18 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses statt. Es geht um Photovoltaik und Solarthermie sowie um Fördermittel. Die Klimastammtische hat Martin Schursch ins Leben gerufen.

Info Termine für die Energieberatung nimmt Martin Schursch unter Telefon 02165 915-6107 oder unter E-Mail an martin.schursch@juechen.de entgegen.

(gt)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Energieberatung für alle Bürger und Klimastammtisch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.