| 00.00 Uhr

Jüchen
Familien erleben Ostern im Kloster

Jüchen. Alter und Kirchenzugehörigkeit spielen kleine Rolle: Alle sind willkommen.

Ostern mit der Familie zu erleben: Dazu lädt Pater Felix jetzt wieder ins Nikolauskloster nach Jüchen-Damm ein. Dort gibt es einen lebendigen Kreuzweg zum Anfassen und Mitmachen. Dazu sind für den 25. März, ab 11 Uhr alle Familien mit Kindern in den Klosterpark eingeladen.

"Der Kreuzweg endet zwar mit dem Tod Jesu, aber Christen glauben, dass Jesus den Tod besiegt hat und auferstanden ist. Das ist so wichtig, dass Ostern das höchste Fest der Christenheit ist", erklärt Pater Felix.

"Das Grab ist leer, der Held erwacht", erzählt uns ein altes Lied, das zu Ostern in der Kirche gesungen wird. Was damit gemeint ist, versteht kaum noch jemand. Vor allem für Kinder sind die traditionellen Gottesdienste und Rituale in der Fasten- und Osterzeit oft unverständlich", sagt Pater Felix. Er möchte Kinder und Familien dabei helfen, Ostern neu kennenzulernen. Beim "Kinder- und Familienkreuzweg" können Kinder gemeinsam mit ihren Eltern entdecken, was der Leidensweg Jesu eigentlich mit dem Leben jedes einzelnen zu tun hat. Pater Felix ist überzeugt: "Der Kreuzweg ist mehr als nur irgendeine Geschichte von Jesus, da geht es auch um mich und eigentlich um jeden Menschen, weil Jesus ein Vorbild für alle ist."

Die lange und feierliche Osternacht sei allerdings gerade für Kinder oft etwas zu viel. Darum seien auch am Ostermontag alle eingeladen, Ostern einmal anders zu feiern. "Das Alter der Kinder oder die Kirchenzugehörigkeit spielen dabei keine Rolle, und auch die Großeltern dürfen mitkommen", lädt der Leiter des Nikolausklosters ein.

Unter dem Motto "EFA - einfach für alle" laden die Oblatenmissionare für Ostermontag ab 16.30 Uhr ins Nikolauskloster ein. Pater Felix freut sich auf alle, die kommen: "Wir möchten Familien dabei helfen, den Glauben neu für sich zu entdecken und auch mal etwas intensiver danach zu fragen. Ostern ist genau die richtige Zeit, damit anzufangen," sagt er.

Weitere Termine Familiengottesdienst am Ostermontag ab 16.30 Uhr, die anderen Ostergottesdienste sind wie an den Wochenenden ab 7.30, 10 und 18 Uhr, die feierliche Auferstehungsfeier findet am Ostersamstag ab 20 Uhr in der Kirche des Nikolausklosters statt.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Familien erleben Ostern im Kloster


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.