| 00.00 Uhr

Jüchen
Festkonzerte der "Dyckerländer" fast ausverkauft

Jüchen: Festkonzerte der "Dyckerländer" fast ausverkauft
Die "Dyckerländer" geben wieder drei Vorweihnachtskonzerte, zwei sind aber schon komplett ausgebucht. FOTO: kvm
Jüchen. Die Plakate für die Weihnachtskonzerte "Dyckerländer" waren aufgehängt - und sofort waren alle Karten für den 16. und 17. Dezember weg. Nur noch für den 15. Dezember gibt es einige Karten. In der Vorweihnachtszeit werden die "Dyckerländer" aufgrund der starken Nachfrage wieder drei Konzerte in Jakob Schoenens "Kuhstall" in Steinforth-Rubbelrath am Kommerweg geben. Die Termine sind am Freitag, 15. Dezember, ab 20 Uhr, am Samstag, 16. Dezember, 18 Uhr, Sonntag, 17. Dezember, ab 16 Uhr. Die mittlerweile 21 Mann starke Blasmusikgruppe aus Damm nannte sich vor fünf Jahren bei ihrer Gründung zunächst "Dammer Boschte" und zwischendurch auch für kurze Zeit "Landesschützenkapelle Damm".

Sprecher Simon Förtsch erzählt: "Vor fünf Jahren hatten wir Freunde und Bekannte vor Weihnachten ins Jugendheim Damm zu einem gemütlichen Nachmittag mit Weihnachtssingen eingeladen und haben das aufgrund der tollen Resonanz im Jahr darauf wiederholt." Das Jugendheim war allerdings viel zu klein für den Ansturm der Gäste, 2015 wechselte das Blasorchester deshalb in den 'Kuhstall'".

Längst sind die "Dyckerländer" weit über die Grenzen von Damm hinaus bekannt. Simon Förtsch bedauert: "Jetzt sind wir so stark gefragt, dass wir Auftritte erst gar nicht annehmen können - etwa beim Oktoberfest in Wevelinghoven." Besser kam es aus für die Auftritte der "Dyckerländer" bei den Schützenumzügen in Münchrath, Aldenhoven und Grefrath, für den Karneval in Gierath, die Oktoberfeste in Helpenstein und Wallrath sowie in der Vorweihnachtszeit bei den Seniorenveranstaltungen in Damm, Steinforth, Langwaden, Wallrath und Ramrath oder auch bei privaten Anlässen.

Das Konzert im "Kuhstall" soll nun ein besonderes Highlight werden mit einem Mix aus Liedern des neuen "Dyckerländer"-Repertoires. "Der größte Teil aber wird aus traditionellen Weihnachtsliedern bestehen, bei denen Mitsingen erwünscht ist. Es werden dafür sogar extra Texthefte ausgegeben", erklären Förtsch und Esser. Karten fürs Konzert gibt es ab sofort nur in der Bäckerei Brass in Damm. Telefonische Bestellungen sind nicht möglich.

(kvm)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Festkonzerte der "Dyckerländer" fast ausverkauft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.