| 00.00 Uhr

Jüchen
Gottesdienste für Verliebte im Nikolauskloster

Jüchen. Das Nikolauskloster hat für die Fastenzeit eine Reihe von Angeboten vorbereitet. Am Donnerstag, 11. Februar, findet dort ab 17 Uhr anlässlich des Weltgebetstages der Kranken eine Segnung in der Klosterkirche statt. "Die Segnung gibt Personen Anteil an Gottes Kraft", erklärt der Rektor des Nikolausklosters, Pater Felix Rehbock.

Am Samstag, 13. Februar, wird um 18 Uhr in der Kirche des Nikolausklosters bereits der Valentinstag mit einem Gottesdienst für Verliebte eingeläutet. "Schließlich ist Gott die Liebe schlechthin. Wenn ein Mensch einen anderen Menschen aus ganzem Herzen liebt, so spiegelt sich in dieser menschlichen Liebe sozusagen Gott selbst", sagt Pater Felix. Daher hält er es für wichtig, dies ganz besonders zum Ausdruck zu bringen und Gott bewusst in der Partnerschaft einen Platz einzuräumen. "Sowohl gerade erst frisch Verliebte als auch Paare, die bereits auf mehrere gemeinsame Jahre zurückschauen können, sind zu dieser Segnungsfeier eingeladen", betont der Pater.

Außerdem laden die Oblatenbrüder und -patres im Nikolauskloster zu den Sonntagen in der Fastenzeit vom 14. Februar bis 20. März in den Sonntagsmessen ab 10 Uhr sowie ab 18 Uhr zu ihrer Fastenpredigtreihe ein. Im Vordergrund steht das Thema der Barmherzigkeit.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Gottesdienste für Verliebte im Nikolauskloster


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.