| 00.00 Uhr

Jüchen
Gründungstreff für den neuen Bürgerbusverein

Jüchen. Der Plan, in Jüchen einen Bürgerbus einzuführen, nimmt immer mehr Gestalt an. Bereits in der jüngsten Sitzung des Umwelt- und Verkehrsausschusses wurde mitgeteilt, dass die Gemeinde Jüchen im Rahmen einer weiteren Veranstaltung zum Thema Bürgerbus informieren werde. Die Verwaltung lädt jetzt alle, die bereits beim Sommerfest der evangelischen Hofkirchengemeinde und beim Rollator-Tag Interesse bekundet und sich in die Listen eingetragen hatten, für Dienstag, 14. November, ab 18 Uhr, in den Ratssaal des Hauses Katz an der Alleestraße ein. Bis dato haben 36 Bürger ihr Mitwirken in einem Bürgerbusverein angekündigt. Diese Bürger erhalten in den nächsten Tagen eine persönliche Einladung. Alle diejenigen, die ebenfalls noch mitwirken möchten, werden gebeten, sich noch bei der Gemeindeverwaltung zu melden. Es bestehen mehrere Möglichkeiten, sich noch selber einzubringen. Nähere Informationen sind der Homepage der Gemeinde Jüchen zu entnehmen. Ebenfalls liegen Flyer im Eingangsbereich des Rathauses und im Bürgerbüro aus. Bei der Zusammenkunft am 14. November soll darüber entschieden werden, ob ein Bürgerbus für Jüchen eingerichtet werden soll oder nicht. Sollte dies der Fall sein, könnte der zum Betrieb des Bürgerbusses erforderliche Bürgerbusverein an diesem Abend gegründet werden.

Info Für Fragen steht der Klimaschutzmanager der Gemeinde Jüchen, Martin Schursch, unter Telefon. 02165 / 9156107 oder per E-Mail an martin.schursch@juechen.de zur Verfügung.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Gründungstreff für den neuen Bürgerbusverein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.