| 00.00 Uhr

Jüchen
Gymnasium lädt erstmals dritte Klassen zum "Köpfchentag" ein

Jüchen. Mit guten Anmeldezahlen startet das Gymnasium Jüchen im Sommer in das neue Schuljahr: 91 Kinder sind bis dato angemeldet, viel werde sich wohl nicht mehr bewegen, meint die kommissarische Schulleiterin Petra Schlotte. Denn der größte Teil der Jüchener Eltern habe die Kinder bereits an den weiterführenden Schulen angemeldet. Für das Gymnasium sei dies angesichts des geburtenschwachen Jahrgangs ein ganz besonders gutes Ergebnis, freut sich Schlotte. Von Gundhild Tillmanns

Deshalb plant sie für das laufende und für das nächste Schuljahr auch bereits wieder besondere Aktionen: Erstmalig sollen nicht nur die vierten, sondern auch die dritten Grundschulklassen zu "Köpfchentagen" ins Gymnasium eingeladen werden, wie Schlotte ankündigt. Am 31. Mai soll es so weit sein: "Bei den Grundschulen haben wir schon abgefragt, ob sie an diesem Termin keine anderen Veranstaltungen haben", berichtet Petra Schlotte. Die Grundschüler und deren Eltern werden dann vom Gymnasium angeschrieben und für den Nachmittag eingeladen.

Außerdem kündigt die kommissarische Leiterin für den 30. April, ab 10 Uhr wieder eine große Berufsinformationsbörse für die älteren Jahrgänge an. Etwa 50 Experten wollen dann aus ihren unterschiedlichsten Berufen interessierte Schüler über Ausbildung und berufliche Anforderungen informieren.

Musiklehrer Jörg Enderle freut sich auf den Besuch einer Band aus Kanada am 14. April und auf das gemeinsame Musizieren mit den Bläsern des Gymnasiums. Und er hat die Vision, vielleicht eines Tages mit Jüchener Schülern einen Gegenbesuch in Kanada machen zu können. Für den 17. und 18. Juni, jeweils ab 18.30 Uhr, gibt es Vorspielabende der Bläser aus den Eingangsklassen. Und am 25. Juni (ab 19.30 Uhr) wird die Big Band des Gymnasiums einen Jazzabend in Haus Katz auf Einladung des Bürgervereins gestalten.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Gymnasium lädt erstmals dritte Klassen zum "Köpfchentag" ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.