| 00.00 Uhr

Jüchen
Hochneukirch feiert mit fünf Umzügen

Jüchen. Das neue Königspaar Wilma und Guido Ellinger freut sich auf ein tolles Schützenfest zu Pfingsten.

Wenn ab morgen bis Pfingstmontag gleich fünf Mal die Schützen durch Hochneukirch ziehen, spätestens dann wird keinem mehr entgehen: Es ist Schützenfest und damit auch Zeit, das neue Königspaar Wilma und Guido Ellinger zu krönen. Nach dem ersten Umzug morgen ab 19.30 Uhr steigt dann auch sofort der Krönungsball ab 20.30 Uhr im Festzelt. Darauf sind die Ellingers als vormaliges Kronprinzenpaar der Saison 2012/13 zwar schon bestens vorbereitet. Aber die Königswürde ist dann doch noch ein ganz anderes Kaliber.

Am Samstag beginnt das Programm wieder mit einem Umzug durch Hochneukirch, ab 17.45 Uhr vor dem Gottesdienst ab 18.30 Uhr in der evangelischen Kirche. Zum Regimentsball ab 20 Uhr spielt dann die "Xist-Partyband". Nach dem Sonntagsumzug ab 9.35 Uhr sowie der Toten- und Gefallenenehrung am Ehrenmahl beginnt um 11 Uhr der Frühschoppen im Festzelt, wobei auch der Jungschützenkönig vorgestellt wird. Zum Höhepunkt des Schützenfestes gibt es dann ab 15.45 Uhr den großen historischen Festzug mit den entsprechenden Paraden. Dann dürfte bei entsprechendem Wetter ganz Hochneukirch auf den Beinen sein.

Mit Umzug und Klompenparade geht es am Pfingstmontag ab 10.30 Uhr weiter. Ab 12 Uhr schließt sich der Klompenball mit DJ Norbert an. Am Dienstag klingt das Schützenfest mit dem Erbsensuppenessen ab 12.30 Uhr im Zelt aus.

Unterstützt und begleitet wird das Königspaar an den Festtagen übrigens von seiner zwölfjährigen Tochter Stella, die mit Jürgen Sturm das Ministerium anführen wird. Den Wachzug stellt der Infanteriezug Hochneukirch und den Königszug die Feuerwehr Hochneukirch. Denn der 51 Jahre alte Unternehmer Guido Ellinger ist auch seit etlichen Jahren nicht nur bei der Freiwilligen Feuerwehr Jüchen aktiv. Er ist auch Brandschutz-Erzieher und beruflich bundesweit als Sicherheitsdienstleister im Brand- und Arbeitschutz unterwegs. Dem Brauchtum fühlt sich der neue Schützenkönig auch bei der Karnevalsgesellschaft "Oecher Prente" verbunden, wo er im Vorstand mitarbeitet. Und Ehefrau Wilma leitet die Kindertanzgarde der "Nökercher Jecke".

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Hochneukirch feiert mit fünf Umzügen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.