| 00.00 Uhr

Jüchen
Holzer feiern ab heute Schützenfest

Jüchen: Holzer feiern ab heute Schützenfest
Uli und Svenja Gatzen sind im dritten Jahr das Königspaar. FOTO: L. Berns
Jüchen. Wegen einer Erkrankung kann König Uli Gatzen nicht mitmarschieren.

Er hatte sich auf das Schützenfest sehr gefreut, doch krankheitsbedingt kann der Holzer König Uli Gatzen in den nächsten Tagen nicht bei den Zügen dabei sein. Das erklärt Christian Mostert, Präsident des Spiel- und Bürgervereins Holz. "Es ist schade, er wäre so gern dabei gewesen. Aber wir haben natürlich Verständnis, wenn er nicht mitziehen oder ins Zelt kommen kann. Und wir wünschen ihm gute Besserung", erklärt der Präsident. Uli Gatzen hat eine Erkrankung am Handgelenk, der gelernte Maurer ist zurzeit arbeitsunfähig.

Schützenkönigin Svenja Gatzen wird die Schützen nun bei den Festzügen ohne Mann repräsentieren und erhält dafür kräftige Unterstützung vom Verein. "Beim Zug heute Nachmittag wird sie vom Ministerpräsidenten Arnd Romboy begleitet", kündigt Präsident Christian Mostert an. Romboy ist zugleich zweiter Vorsitzender des Spiel- und Bürgervereins Holz. "Und beim Festzug an Sonntagnachmittag wird die Königin zwischen Bürgermeister Harald Zillikens und mir ziehen", sagt Mostert weiter.

Klar ist: Auch wenn der König nicht bei den Umzügen sein kann, wollen die Holzer ab heute bis Dienstag wieder ein prächtiges Schützenfest feiern. In diesem Jahr gibt es zudem eine runde Zahl zu feiern: Der Spiel- und Bürgerverein besteht seit mittlerweile 90 Jahren. Und die Königin wird ja bei den Festzügen dabei sein.

Svenja Gatzen, die aus Otzenrath stammt, zieht übrigens bereits im dritten Jahr als Königin durch Holz. Das Paar repräsentierte die Schützen zunächst im Jahr 1999 und dann noch einmal 2014. Als sich für den Königsvogelschuss zum ersten Mal kein Bewerber melden wollte, hatten Uli und Svenja Gatzen kurz überlegt, ob er zum dritten Mal den Vogel herunter holen sollte und damit als Kaiser feiern würde. Dann wurde eine andere Lösung gefunden: Die königliche Amtszeit der beiden wurde um ein Jahr verlängert. Das führte aber auch zu einer Änderung im Schützenfestprogramm: Heute Abend wird es erstmals keinen Krönungs- und Königsball geben, stattdessen wird ab 20 Uhr Königsehrenabend gefeiert.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Holzer feiern ab heute Schützenfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.