| 00.00 Uhr

Jüchen
Im gemeinsamen Regiopark werden Straßen ausgebaut

Jüchen. Im Regiopark, dem gemeinsamen Gewerbegebiet der Stadt Mönchengladbach mit der Gemeinde Jüchen, haben in der vergangenen Woche die Arbeiten zum Straßenendausbau begonnen: Das teilt Gemeindesprecher Norbert Wolf jetzt mit. Ausgebaut werden laut Wolf alle Nebenanlagen, Geh- und Radwege sowie Parkbuchten. Im Anschluss erfolge der abschließende Einbau der Asphaltdecke. "Aktuell werden Arbeiten in der Erschließungsstraße Richtung Goerdhof durchgeführt. Ebenfalls wird bereits, beginnend am Buschhof, die Tragschicht für den Geh- und Radweg eingebracht", berichtet Wolf weiter.

Für den Regioparkring sei eine Einbahnstraßenregelung angeordnet. Eine Umleitung über die L 39 und die L 19 zur Einfahrt ins Gewerbegebiet über den Kreisverkehr an der L 19 sei ausgeschildert. Die Arbeiten sollen voraussichtlich bis zum Ende des Jahres abgeschlossen sein. Sollten witterungsbedingte Verzögerungen auftreten, ist mit einer Fertigstellung im ersten Quartal 2017 zu rechnen, sagt Wolf.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Im gemeinsamen Regiopark werden Straßen ausgebaut


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.