| 10.15 Uhr

L116
Auto landet in Jüchen in der Böschung

Jüchen: Auto landet auf L116 in der Böschung
Der Fahrer aus Grevenbroich konnte unverletzt aus dem Kofferraum klettern. FOTO: Polizei Rhein-Kreis Neuss
Jüchen. Auf regennasser Fahrbahn hat ein junger Mann aus Grevenbroich am Montag auf der L116 die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Auto rutschte in eine Böschung und kippte aufs Dach.

Der Unfall passierte laut Polizei gegen Mittag zwischen Neuenhoven und Gierath. Der Wagen des jungen Mannes schleuderte über den Grünstreifen, der den Gehweg von der Fahrbahn trennt und kippte letztlich im Bereich der angrenzenden Böschung auf das Dach.

Der Grevenbroicher konnte unverletzt durch den Kofferraum ins Freie klettern. Rettungskräfte brachten ihn trotzdem vorsorglich in ein Krankenhaus. 

(lsa)