| 17.50 Uhr

Telefonstörung in Jüchen
Fast zwei Tage Festnetzausfall im und ums Rathaus

Jüchen. Das Rathaus in Jüchen war seit fast zwei Tagen über Festnetz telefonisch nicht erreichbar. Nur per E-Mail konnte die Gemeindeverwaltung Kontakt nach außen halten.

Etwa 150 Vodafone-Kunden auch in der Nähe des Rathauses, die alle an demselben Verteiler "hängen", waren nach Auskunft einer Vodafone-Sprecherin von der "sehr komplexen Hardware-Störung" betroffen. Am späten Donnerstagnachmittag sollte sie allerdings wieder behoben sein, meldete Vodafone West.

Die Wiederherstellung des Festnetzes habe sich relativ lange hingezogen, weil zunächst nur eine Störung in einigen Baugruppen des Verteilers habe behoben werden können. Das habe aber nicht gereicht, so dass noch weitere Ersatzteile vom Hersteller hätten bestellt werden müssen: "Wir arbeiten mit Hochdruck an der Behebung der Störung und entschuldigen uns bei allen Betroffenen", sagte die Vodafone-Sprecherin. Denn neben dem Rathaus seien auch Geschäftskunden und Privatleute in Jüchen, teilweise seit Mittwochmorgen, ohne Festnetz gewesen.

 

(gt)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Gemeindeverwaltung telefonisch nicht erreichbar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.