| 13.02 Uhr

Unfall in Jüchen
Motorradfahrer gerät in den Gegenverkehr - schwer verletzt

Jüchen. Am Sonntagnachmittag hat sich ein Motorradfahrer aus Korschenbroich schwer verletzt, als er bei einem Ausweichmanöver die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und in den Gegenverkehr geriet.

Laut Polizei war der 53-Jährige gegen 14.50 Uhr mit seinem Motorrad auf der Hochstraße unterwegs. Als er an einem geparkten Wagen links vorbei fuhr, kam ihm ein Auto entgegen.

Beim Ausweichmanöver verlor der Kradfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam zu Fall. Dabei kollidierte er außerdem mit dem entgegenkommenden Auto. Rettungskräfte brachten den schwer verletzten Mann in ein Krankenhaus.

 

(lsa)