| 00.00 Uhr

Jüchen
Jüchener Künstler laden Bürger in ihre Ateliers ein

Jüchen. Zur Aktion "Arbeitsplatz Kunst" lädt die Gemeinde Jüchen für den 11. und 12. Juni ein. Zusammen mit weiteren Städten und Gemeinden präsentieren Künstler ihre Ateliers und lassen sich beim Arbeiten zusehen. Gemeinsam zeigen die Jüchener Künstler Anne Behrens, Sylvia Kahler, Jutta Rebel-Freymark, Yolanda Schuster-Willockx und Michael Rath allerdings in Haus Katz, wie sie sonst daheim jeder für sich kreativ tätig sind.

Zu sich ins Atelier nach Hause laden hingegen Renate Fellner (Kamphausen 171), Inge Broska (Hochstraße 39), Bettina Dörnemann (Klosterstraße 7), Melissa Glanz (Kanalstraße 18), Elisabeth Busch-Holitschke und Jürgen Holitschke (Gierather Straße 5) sowie Christiane Schwarz (Klosterstraße 1) ein.

Die Öffnungszeiten in Haus Katz sowie in den einzelnen Ateliers sind am Samstag, 11. Juni, von 13 bis 19 Uhr und am Sonntag, 12. Juni, von 11 bis 18 Uhr. Weitere Informationen zu den Künstlern und ihrem Schaffen gibt es auf der Homepage der Kommune unter www.arbeitsplatz-kunst.de.

Das Amt für Schulen, Kultur und Sport der Gemeinde Jüchen übersendet auf Anfrage auch gerne eine Broschüre in der alle teilnehmenden Künstler aufgeführt sind. Diese kann auch unter Telefon 02165 9151010 oder per Email an birgit.hentschke@juechen.de angefordert werden. Die Künstler freuen sich auf möglichst viele Besuche, spannende Gespräche, Kontakte und Anregungen.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Jüchener Künstler laden Bürger in ihre Ateliers ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.