| 00.00 Uhr

Jüchen
Jüchenerin schreibt Kinderbücher

Jüchen. Was der kleine grüne Pinguin erlebt. Teil drei ist in schon in Arbeit.

Ihr zweites Kinderbuch bringt die Jüchener Autorin Christiane Beulen jetzt heraus. "Gruno im Schlummerland" ist der Titel des 104 Seiten starken Buches mit zahlreichen Illustrationen. Im ersten Teil erlebte sich Gruno, der kleine grüne Pinguin, noch als Außenseiter. In dem nun erscheinenden zweiten Teil setzt er sich mit der Natur auseinander. "Und im dritten Teil soll es zum Abschluss der Trilogie um das Thema Liebe gehen", kündigt die 38-jährige Autorin an.

Die Geschichten von Gruno hat für den aktuellen Band die Hildener Designerin Sandra Schröder illustriert, die auch den dritten Teil gestalten soll. Den ersten Band, der in Restbeständen bei der Autorin noch zu erhalten ist, illustrierte die Designerin Olga Lintzen aus Düsseldorf. Je nachdem, ob das Kinderbuch selbst gelesen wird oder noch vorgelesen werden muss, empfiehlt es Beulen für die Altersgruppe der Drei - bis Zehnjährigen.

Die Autorin vertreibt ihre Bücher zwar selbst über das Internet. Der erste Band sei aber auch von der Mayerschen Buchhandlung ins Sortiment aufübernommen worden, sagt Beulen, die dies auch für ihre weiteren Veröffentlichungen erhofft.

Neben ihrem Hobby, Kinderbücher zu schreiben, ist die Jüchenerin seit zwei Jahren selbstständige "Headhunterin". Sie sucht im Auftrage von Firmen möglichst geeignetes Personal aus. Erlernt hat sie den Beruf der Versicherungsfachangestellten.

Weitere Informationen zu den Büchern und zur Autorin gibt es unter www.grunoimschlummerland.de oder bei Facebook. Das neue Kinderbuch kostet 19,90 Euro.

(gt)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Jüchenerin schreibt Kinderbücher


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.