| 00.00 Uhr

Jüchen
Königspaar Claßen groß gefeiert

Jüchen: Königspaar Claßen groß gefeiert
Das neue Klompenkönigspaar Nina und Richard Claßen. FOTO: Dieter Staniek
Jüchen. Ina und Richard Claßen starten Amtszeit mit traditionellem Eierbraten.

Wenn man in Neuenhoven-Schlich Klompenkönig und -königin wird, dann kommt man spät, oder je nach Sichtweise, sehr früh ins Bett: Das haben Nina und Richard Claßen schon in ihren ersten Stunden im Amt erfahren. Am Montag wurden die 31-jährige medizinische Angestellte, die aus Wickrath stammt, und ihr 30-jähriger Ehemann, von Beruf Dachdecker und gebürtig aus Schlich, nach der Proklamation schon "bis in die Puppen" gefeiert. Weiter ging der Feier-Marathon dann in der nächsten Nacht bis früh in den Morgen.

Denn ein großes Eierbraten in der Nacht der Krönung ist bei der Dorfgemeinschaft Neuenhoven-Schlich gute Sitte. "Wir haben 84 Eier gebraten und bestimmt 100 Schnitten Brot geschmiert", bilanzierte die Klompenkönigin gestern "am Morgen danach". Dabei hatte sie aber Hilfe von ihrem Verein, den Schlicher Dürfelches". Beim Zapfen und Kellnern half indes die "Schlicher Gilde", bei der Klompenkönig Richard den Spieß abgibt. Außerdem pflegt er das Brauchtum bei den Hubertus-Schützen in Neuss. Als Ministerpaare stehen dem neuen Königspaar Victoria Claßen, die Schwester des Königs, mit Mike Keelmann sowie Viktoria Brauers und André Postel zur Seite.

Auch die Töchter Pia (elf Jahre) und Lea (sechs) sind schon ins dörfliche Brauchtum integriert. Pia war 2012 Kinderklompenkönigin, und Lea ist es in diesem Jahr. Auch die Eltern von Richard Claßen stellten schon das Königshaus von Schlich. Die Amtskette aus schwerem Silber haben Richard Claßen beim Krönungsball am Dienstag und seine Frau die Königskrone nun für ein Jahr in Obhut genommen.

(gt)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Königspaar Claßen groß gefeiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.