| 00.00 Uhr

Jüchen
Kontrollen auf Kelzenberger Straße gefordert

Jüchen. Anwohner sind verärgert über starken Verkehr, Raser und Lärm auf ihrer Straße während der B 59-Sanierung.

Ein blaues Verkehrsschild weist auf die Spielstraße hin, doch spielende Kinder hätten auf der Kelzenberger Straße in Jüchen zurzeit keine Chance. Ein Auto nach dem anderen fährt durch die schmale Straße mit mehreren Fachwerkhäusern, Schrittgeschwindigkeit als Höchsttempo hält beim Ortstermin mit Anwohnern fast niemand ein. Seit einigen Wochen nervt viele der starke Verkehr vor ihren Haustüren - mit der Sanierung der B 59 nebenan und der damit verbundenen Sperrung der Odenkirchener Straße wurde ihre Straße quasi zur Ortsdurchfahrt. Bereits morgens gegen fünf Uhr setze der Strom der Blechkarossen ein, erzählen sie, auch Ortsfremde nehmen diesen Weg . Bewohner beschweren sich über den Verkehrslärm auf der gepflasterten Straße - und über das viel zu hohe Tempo. Sabrina Nauwarthat (35) hat beobachtet, dass die kürzlich aufgestellte Geschwindigkeitsanzeige bei einem Auto sogar Tempo 65 angegeben habe. "Wenn man Autofahrer darauf aufmerksam macht, dass sie zu schnell fahren, hört man ,Du blöde Kuh'", schildert Else Brehl (55). Andere berichten, dass sie kaum gefahrlos vor die Haustür treten könnten, dass Autos im Kurven- und Kreuzungsbereich bei Gegenverkehr rangieren müssten. Und Thomas Rennings (62) erklärt, dass eine Ecke des Fachwerkhauses, in dem er wohnt, durch den Verkehr beschädigt worden sei. "Straßen NRW hat daraufhin eine rot-weiße Bake zur Verfügung gestellt."

Solche Maßnahmen reichen den Anwohnern aber nicht. Marco Stemmer und andere fordern mehr Polizei-Präsenz, Kontrollen und eine bessere Beschilderung der Umleitung. Verschärft wird das Problem laut Peter Kronenberg (72), weil zurzeit Auf- und Ausfahrten an der A 46 in Grevenbroich und Odenkirchen wegen Bauarbeiten gesperrt seien. "Bei der Kelzenberger Straße handelt es sich nicht um eine Umleitung", sagt Klaus Dahmen, Projektleiter bei Straßen.NRW für die B 59 -Sanierung. "Wir haben Hinweistafeln auf der A 46 und B 59 aufgestellt, dass die Ortsdurchfahrt gesperrt ist. Und wir haben eine offizielle Umleitung auf klassifizierten Straße ausgeschildert." Dennoch würde ein Teil der Autofahrer Schleichwege wie die Kelzenberger und die Riekestraße nutzen. Nach Ansicht von Dahmen löst sich das Problem auf der Kelzenberger Straße, wenn in der nächsten Woche 59-Baustelle weiter wandere, das Teilstück der Odenkirchener Straße bis zum Markt gesperrt wird.

(cso-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Kontrollen auf Kelzenberger Straße gefordert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.