| 00.00 Uhr

Jüchen
"Kreis-Verteiler" für schnelles Internet steht

Jüchen. Am Donnerstag wird ein weiterer so genannter PoP im Ortsteil Bedburdyck installiert. Von Susanne Niemöhlmann

Der Ausbau des Glasfasernetzes und damit des schnellen Internets in Jüchen hat begonnen. Den Startschuss gaben NEW und die Deutsche Glasfaser jetzt mit der Errichtung des "Kreis-Verteilers" an der Straße In den Weiden. Am Donnerstag, 17. Dezember, wird in Bedburdyck ein weiterer Verteiler, ein sogenannter PoP (Point of Presence), gesetzt. Dieses etwa garagengroße und 24 Tonnen schwere Gebäude wird fertig montiert auf einem Tieflader angeliefert und per Autokran auf Position gebracht.

Der PoP ist der Hauptverteiler des örtlichen Glasfasernetzes. Von hier aus verlaufen alle Leitungen in die Haushalte. Mit dem Aufbau des PoP beginnen nun auch die Tiefbauarbeiten in Jüchen und Kapellen. "Wir sehen uns als moderner Infrastruktur-Dienstleister. Neben der Lieferung von Strom, Gas und Wasser gehört auch das Angebot für einen superschnellen Internetzugang dazu. Wer sich heute für einen Glasfaseranschluss entscheidet, profitiert auch in Zukunft von einem stabilen und superschnellen Netz", erläutert Ralf Poll, Geschäftsführer der NEW-Vertriebstochter NEW Niederrhein Energie und Wasser GmbH, die Hintergründe des Engagements.

Parallel gehen auch die Arbeiten für den Bau der Hauptleitung los, die den Rhein-Kreis Neuss an das Hauptglasfasernetz anschließt. Danach wird mit dem eigentlichen Glasfaserausbau in den Jüchener Ortsteilen begonnen, welche bereits die notwendige 40-Prozent-Quote erreicht haben. So dürfen sich die Haushalte in Schaan, Kelzenberg und Mürmeln, Wey, Hoppers und Neuenhoven, Schlich, Wallrath, Damm und Rath sowie in Teilen der Ortsteile Jüchen, Bedburdyck, Hochneukirch, Holz und Otzenrath bald über einen High-Speed-Internetanschluss freuen.

Noch bis zum Abschluss der Erdarbeiten können sich Interessierte aus diesen Ortsteilen sowie Anwohner der Straßen, die an die Ausbaubereiche angrenzen, beim Leiter des Bautrupps melden, um noch einen Breitbandanschluss zu erhalten.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: "Kreis-Verteiler" für schnelles Internet steht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.